NEISSE:GO Gewinnspiel

NEU! NEISSE:GO gibt die fertige Mobilversion für Sie zum Test frei. Sie haben ein internetfähiges mobiles Endgerät? Unterstützen Sie die Idee NEISSE:GO und werden Sie unser Tester !
Unter allen Teilnehmern verlost NEISSE:GO ein Smartphone. Jetzt Tester werden!

Informationen aus dem ZVON-Verbundgebiet


ZVON-Fahrplanbuch 2016/ 2017

Wie in jedem Jahr, geben wir auch in diesem Jahr zum Fahrplanwechsel im Dezember das neue ZVON-Fahrplanbuch heraus. Das neue Fahrplanbuch erhalten Sie ab sofort bei den Verkehrsunternehmen oder über »Fahrpläne auf www.zvon.de. Bei den Verkaufsagenturen ist das Fahrplanbuch ab 01. Dezember ebenfalls erhältlich. ...

Aktuelles zum Wechsel des Kundenvertragspartners!

Lieber Kunde von HandyTicket Deutschland,

der Kundenvertragspartnerwechsel hat systemseitig am 06.12.2016 stattgefunden. Wir wissen inzwischen, dass es bei einigen Fahrgästen Probleme bei der Nutzung der App gibt. Falls Sie auch betroffen sind, bitten wir Sie im Hauptmenü unter Konto/Einstellungen den button „Daten (der App) löschen“ zu betätigen. Danach müssen Sie Ihre gewünschte Region nochmal neu auswählen und wie gewohnt auf „Ticket kaufen“ gehen. Wenn das nicht zum Erfolg führt, wenden Sie sich bitte an unseren kostenfreien support 0800 9866 4636. Die Daten im Hintergrundsystem sind davon nicht betroffen.
Ihr ZVON-Team

Modellvorhaben „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“

Die Landkreise Bautzen und Görlitz beteiligen sich gemeinsam an dem vom Bundesverkehrsministerium geförderten Modellvorhaben „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“.
Es unterstützt Regionen, die sehr vom demografischen Wandel betroffen sind, neue Versorgungs- und Mobilitätsideen zu entwickeln.
Neben Kommunen und Dienstleistern aus den Bereichen Versorgung und Verkehr ist in dem bis Juni 2018 laufenden Projekt eine breite Öffentlichkeitsbeteiligung vorgesehen.
Erfahrungen, Anregungen und Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern sind elementar, um gemeinsam tragfähige und akzeptierte Lösungen zu finden.
Weitere Informationen zu dem Modellvorhaben erhalten Sie unter »www.mover-bz-gr.de .
 

Wechsel des Kundenvertragspartners beim Handyticket

Wir informieren alle Handyticketnutzer darüber, das mit Wirkung zum 01.12.2016 das Omnibusunternehmen Siegfried Wilhelm in Ebendörfel (OSW) anstelle der Kraftverkehrsgesellschaft Dreiländereck mbH (KVG) Ihr neuer Vertragspartner für die Nutzung des HandyTicket-Service wird. Der Vertrag geht automatisch auf OSW über, wenn Sie den HandyTicket-Service weiter nutzen.
Sollten Sie mit dem Wechsel nicht einverstanden sein, so haben Sie die Möglichkeit, Ihren Account bis zum 18.11.2016 eigenständig im Kundenportal zu kündigen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie im Falle eines Widerspruchs zum Wechsel des Kundenvertragspartners den HandyTicket Service ab dem 01.12.2016 nicht weiter nutzen können und Ihr HandyTicket-Account automatisch gekündigt wird.

Einschränkungen im Bahnhof Zittau

Die zur Zeit stattfindenden Bauarbeiten im Bahnhof Zittau erfordern aus Sicherheitsgründen Absperrungen im Bahnsteigbereich. Bitte beachten Sie die dadurch entstehenden Bahnsteigänderungen. Weiterhin ist während der Bauarbeiten ein Tunnel gesperrt, so das der andere Tunnel genutzt werden muss. Aushänge in den Schaukästen sowie Schilder weisen den Reisenden auf die geänderte Wegeleitung hin, es wurden zusätzliche Zugangsbeleuchtungen errichtet. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Reiseplanung zur aktuellen Situation.

Bauarbeiten Bahnhof Cottbus

Reisende in Richtung Berlin beachten bitte, das zur Zeit auf Grund von Bauarbeiten kein bahnsteiggleicher Übergang von und zu den Zügen der ODEG möglich ist. Informieren Sie sich daher vor Fahrtantritt oder beachten Sie die Ansagen im Zug.

Weitere Informationen unter: »umbau-bahnhof-cottbus.de
 

TL 70 Zwischen Varnsdorf pivovar Kocour und Seifhennersdorf weiterhin nur Busse unterwegs

Seit dem 13.03.2015 wird die Strecke Zittau – Großschönau – Vamsdorf – Seifhennersdorf zwischen den Bahnhöfen Varnsdorf pivovar Kocour und Seifhennersdorf nicht mit Zügen befahren. Es kommen Kleinbusse zum Einsatz. Die Mitnahme von Fahrrädern ist ausgeschlossen. Die Busse verkehren in den Zeiten der Züge und bedienen die Haltestellen: Seifhennersdorf: Bahnhofstraße / Varnsdorf pivovar Kocour: Bahnsteigzugang
Grund hierfür ist, dass durch den verantwortlichen Infrastrukturbetreiber, die Deutsche Regionaleisenbahn mit Sitz in Berlin, die Strecke wegen einer noch ausstehenden aufsichtsbehördlichen Genehmigung kurzfristig für den Betrieb gesperrt werden musste. Das Unternehmen steht im engen Kontakt mit dem Streckenbetreiber, um eine schnellstmögliche Wiederaufnahme des Eisenbahnverkehrs zu erwirken. Der Termin 1. November 2016 wird angestrebt.

Für alle, die gern mobil sind

Einfach, schnell und bargeldlos

Mit dem Handyticket ist der Fahrscheinkauf per Mobiltelefon rund um die Uhr bargeldlos möglich und 10% günstiger als auf herkömmlichen Weg!