NEISSE:GO Gewinnspiel

NEU! NEISSE:GO gibt die fertige Mobilversion für Sie zum Test frei. Sie haben ein internetfähiges mobiles Endgerät? Unterstützen Sie die Idee NEISSE:GO und werden Sie unser Tester!
Unter allen Teilnehmern verlost NEISSE:GO ein Smartphone. Jetzt Tester werden!

Informationen aus dem ZVON-Verbundgebiet


Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden vom 01.10. bis 03.10.2016

Aus diesem Anlass haben die Länderbahn und der ZVON Verstärkungen bei den Zügen im Tageskern geplant. Viele Züge verkehren mit zwei Triebwagen, einige werden sogar auf Dreifachtraktion erweitert. Zusätzlich wird in den Nächten 01./02.10.2016 sowie 02./03.10.2016 ein »Sonderbus zwischen Bischofswerda und Zittau eingesetzt.

Mandaujazz-Festival vom 30.09. bis 13.10.2016

Der gute Ton hält zum 21. Mal Einzug im Dreiländereck: kreuz und quer wird gezupft, gewirbelt und geflötete, was das Zeug hält. Nutzen Sie zur An- und Abreise die »Zugverbindungen mit dem Trilex. Am 04.10.2016 bieten der ZVON und die Länderbahn eine zusätzliche Rückfahrmöglichkeit vom Konzert in Varnsdorf in Richtung Zittau - Hradek nad Nisou an.

Einschränkungen im Bahnhof Zittau

Die zur Zeit stattfindenden Bauarbeiten im Bahnhof Zittau erfordern aus Sicherheitsgründen Absperrungen im Bahnsteigbereich. Bitte beachten Sie die dadurch entstehenden Bahnsteigänderungen. Weiterhin ist während der Bauarbeiten ein Tunnel gesperrt, so das der andere Tunnel genutzt werden muss. Aushänge in den Schaukästen sowie Schilder weisen den Reisenden auf die geänderte Wegeleitung hin, es wurden zusätzliche Zugangsbeleuchtungen errichtet. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Reiseplanung zur aktuellen Situation.

Bauarbeiten Bahnhof Cottbus

Reisende in Richtung Berlin beachten bitte, das zur Zeit auf Grund von Bauarbeiten kein bahnsteiggleicher Übergang von und zu den Zügen der ODEG möglich ist. Informieren Sie sich daher vor Fahrtantritt oder beachten Sie die Ansagen im Zug.

ZVON-mobil jetzt noch besser

Seit dem 01.09.2016 ist die relaunchte mobile Internetseite des ZVON online. Neben den bekannten Informationen gibt es auch neue Bereiche. Unser Ziel war es diese Seite zu verbessern und noch nutzerfreundlicher zu gestalten. Wir hoffen es ist uns gelungen und freuen uns auf Ihr Feedback. Mehr erfahren Sie unter »www.zvon-mobil.de
 

Kleiner Fahrplanwechsel zum 31.07.2016 / 01.08.2016

Im Abstimmung der Landkreise Görlitz bzw. Bautzen und den Verkehrsunternehmen gibt es in jedem Jahr den kleinen Fahrplanwechsel. Meist sind es nur geringfügige Fahrzeitverschiebungen, die insbesondere die Belange des Schulverkehrs betreffen, kleinere Änderungen im Linienweg oder es wurden zusätzliche Haltestellen aufgenommen. In unserer »Fahrplanauskunft wurden die neuen Fahrpläne ab dem jeweiligen Gültigkeitsdatum eingearbeitet, ebenso stehen die »Fahrplanseiten aktuell zur Ansicht als Datei oder zum Ausdruck bereit. Einen Überblick aller Änderungen finden Sie in den nachfolgenden PDF-Dateien.

Alle Auskünfte erhalten Sie selbstverständlich auch bei unseren Mitarbeiterinnen am kostenfreien ZVON-INFO-Telefon unter der Rufnummer 0800-9866-4636.

 
 

Änderung beim SMS-HandyTicket

Der Ticketkauf und –versand per SMS wird seid dem 30.06.2016 nicht mehr angeboten. Grund hierfür ist, dass die Anzahl der HandyTickets, die per Anruf (eventuell als Favorit auf Ihrem Handy gespeichert) bestellt und als SMS auf das Handy gesendet werden, in erheblichem Maße rückläufig war. Das bedeutet einen steigenden Aufwand für diesen Vertriebsweg. Alternativen sind der Kauf über eine kostenlose App oder über den Browser Ihres Mobiltelefons.
Wenn Sie über»LOGIN in Ihr Kundenportal gehen, finden Sie in der dann geöffneten Seite die aufgezeigten Alternativen und können die Einstellungen vornehmen. Sie haben die Möglichkeit, die für Sie in Frage kommende App herunterzuladen oder die mobile Webseite zu nutzen. Dabei folgen Sie den Hinweisen in der jeweiligen Beschreibung. Es ist keine neue Registrierung notwendig. Fast alle HandyTickets sind mit einem zweidimensionalen Barcode auf der Grundlage des einheitlichen Standards des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) versehen. Zum einen ist dieser Weg sicherer und zum anderen schon ein weiterer Schritt in Richtung der Ausgabe von elektronischen Tickets (eTickets). Eine automatisierte Kontrolle der Barcodes ist jetzt schon möglich. In Abhängigkeit von abschließenden Tests ist ab Mai 2016 der Erwerb von Zeitkarten für eine Woche oder einen Monat als Printticket vorgesehen. Sie bekommen dann dieses Ticket als Datei und können es ausdrucken. Eine weitere Registrierung ist nicht erforderlich.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern mit unserem kostenlosen INFO-Telefon zur Verfügung: 0800 9866 4636
 

TL 70 Zwischen Varnsdorf pivovar Kocour und Seifhennersdorf weiterhin nur Busse unterwegs

Seit dem 13.03.2015 wird die Strecke Zittau – Großschönau – Vamsdorf – Seifhennersdorf zwischen den Bahnhöfen Varnsdorf pivovar Kocour und Seifhennersdorf nicht mit Zügen befahren. Es kommen Kleinbusse zum Einsatz. Die Mitnahme von Fahrrädern ist ausgeschlossen. Die Busse verkehren in den Zeiten der Züge und bedienen die Haltestellen: Seifhennersdorf: Bahnhofstraße / Varnsdorf pivovar Kocour: Bahnsteigzugang
Grund hierfür ist, dass durch den verantwortlichen Infrastrukturbetreiber, die Deutsche Regionaleisenbahn mit Sitz in Berlin, die Strecke wegen einer noch ausstehenden aufsichtsbehördlichen Genehmigung kurzfristig für den Betrieb gesperrt werden musste. Das Unternehmen steht im engen Kontakt mit dem Streckenbetreiber, um eine schnellstmögliche Wiederaufnahme des Eisenbahnverkehrs zu erwirken. Der Termin 1. Oktober 2016 wird angestrebt.

Für alle, die gern mobil sind

Einfach, schnell und bargeldlos

Mit dem Handyticket ist der Fahrscheinkauf per Mobiltelefon rund um die Uhr bargeldlos möglich und 10% günstiger als auf herkömmlichen Weg!