• DEUTSCH
  • ENGLISH
  • CZECH
  • POLISH
  • SERBSCE
Schriftgröße: A-AA+

Fahrplanauskunft

 
 
Uhr

Fahrplanänderungen


Fahrplanänderungen auf den Linien TL60, TLX1, OE60V

Symbol
 
Durch die DB Netz AG werden auf der Strecke Dresden – Görlitz Brückenbauarbeiten durchgeführt. Vom 4. Mai bis 7. Juni 2015 wird der Abschnitt Löbau (Sachs) – Görlitz (TLX1 und TL60) für den Zugverkehr gesperrt.
Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen wird eingerichtet. Zwischen Gersdorf (b Görlitz) und Görlitz pendeln für Sie die Züge der ODEG. Die Haltestellen des SEV befinden sich in Bahnhofsnähe, Aushänge an den Bahnsteigen weisen Ihnen den Weg dorthin.
Aufgrund der längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs verlängern sich die Reisezeiten. Bitte beachten Sie diesen Umstand bei Ihrer Reiseplanung, insbesondere für Anschlüsse.

Die Züge zwischen Dresden und Löbau und in Gegenrichtung fahren planmäßig. In Löbau besteht Anschluss von und zu den Bussen des SEV.
Züge der Linie TLX1 verkehren als SEV direkt von und nach Görlitz Bahnhof/Südausgang und halten in Görlitz zusätzlich an der Demianiplatz (VGG). Es erfolgt keine Beförderung nur innerhalb der Stadt Görlitz.
Zwischen Gersdorf und Görlitz verkehren Pendelzüge der ODEG.
Die Züge der Linien TL60 und TL60V haben generell in Löbau Anschluss vom/zum SEV von/nach Gersdorf.
Die SEV-Busse der Linien TL60 und TL60V verkehren in Tagesrandlagen teilweise ab Löbau direkt bis Görlitz und umgekehrt.
Die Abfahrt des SEV von Görlitz am Bahnhof/Südausgang in Richtung Löbau erfolgt ca. 28 min früher.
Die Ankunft des SEV in Görlitz am Bahnhof/Südausgang verspätet sich um ca. 27 min.


Fahrplanänderungen bei der ČD / TL70

Symbol
 
Vom 15.04. - 13.07.2015 ist die Strecke der Linie L 1 zwischen Liberec – Jablonec n. N. für den Zugverkehr gesperrt. Die Züge der ČD der Linie L 1 verkehren im Schienenersatzverkehr. Bitte beachten Sie die veränderten Abfahrtszeiten der Busse ab Liberec – um ca. 17 min früher. Der SEV fährt aufgrund durchgängiger Streckensperrung Liberec – Jablonec nad Nisou zastávka zu folgenden Zeiten:

15. April, 08:00 Uhr - 1. Mai, 08:15 Uhr
29. Juni, 17:00 Uhr - 13. Juli, 17:10 Uhr

Die genauen Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem Baufahrplan.
Gegebenenfalls wird erst der nächste Anschluss erreicht. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Mitnahme von Fahrrädern im Bus ausgeschlossen ist.


Fahrplanänderungen bei der ČD / TL70

Symbol
 
Vom 17.04. - 14.06.2015 ist die Strecke der Linie L 2 zwischen Liberec – Křižany für den Zugverkehr gesperrt. Die Züge der ČD der Linie L 2 verkehren im Schienenersatzverkehr. Bitte beachten Sie die veränderten Abfahrtszeiten der Busse ab Liberec – bis zu 17 min früher – in der Regel zur Minute 44. Die Schnellzüge Liberec – Ústí nad Labem und zurück werden auf dem Streckenabschnitt Liberec – Jablonné v Podještědí durch Busse ersetzt und fahren ab Liberec ca. 3 Minuten später.

Der SEV fährt aufgrund durchgängiger Streckensperrung Liberec – Křižany zu folgenden Zeiten:

17. April, 7:30 Uhr - 14. Juni 23:59 Uhr

Die genauen Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem Baufahrplan. Gegebenenfalls wird erst der nächste Anschluss erreicht. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Mitnahme von Fahrrädern im Bus ausgeschlossen ist.


Fahrplanänderungen bei der ČD / TL70

Symbol
 
Vom 01.05. – 29.06.2015 ist die Strecke der Linie L 1 zwischen Liberec – Tanvald teils für den Zugverkehr gesperrt. Die Züge der ČD der Linie L 1 verkehren im Schienenersatzverkehr. Bitte beachten Sie die veränderten Abfahrtszeiten der Busse ab Liberec – um ca. 7 min früher.

Der SEV fährt aufgrund durchgängiger Streckensperrung Liberec – Tanvald zu folgenden Zeiten:

01. Mai, 8:15 Uhr - 29. Juni, 17 Uhr

Die genauen Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem Baufahrplan. Gegebenenfalls wird erst der nächste Anschluss erreicht. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Mitnahme von Fahrrädern im Bus ausgeschlossen ist.


Fahrplanänderung der Linien 133, 135, 142

Symbol
 
Durch den Ausbau der Staatsstraße zwischen Jänkendorf Tankstelle und Kreuzung B 115 vom 26.05. bis 25.06.2015 und damit verbundener Umleitung können die Haltestellen Jänkendorf Schäferei, OE, Schule und Am Park nicht bedient werden. Auf der Schulstraße wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Fahrplanänderung Stadtverkehr Bautzen Linie 7

Symbol
 
Ab Montag, den 18.05.2015 – 07.00 Uhr bis voraussichtlich 02.06.2015 Vollsperrung der Teichnitzer Straße in Bautzen im Bereich ehem.Bahnbrücke. Die Linie verkehrt über Seidauer Straße – B 96 – ehem.Plattenwerk nach Teichnitz. Die Haltestelle Abzw. Teichnitz wird verlegt zur Welkaer Straße, Haltestelle Teichnitz wird verlegt zum Containerplatz.

Verlegung Haltestelle Seifhennersdorf Mittelschule

Symbol
 
Ab Montag , den 11.05.15 bis zum 31.07.15 ist die Haltestelle Seifhennersdorf Mittelschule beidseitig infolge von Bauarbeiten auf der Nordstraße um ca. 200 Meter in Richtung Gymnasium verlegt.

Fahrplanänderung der Linien 114, 177

Symbol
 
Ab Donnerstag, den 07.05.2015 – 08.00 Uhr bis voraussichtlich 22.11.2015 erfolgt eine Einbahnstraßenregelung der Straße "Am Schwarzwasser" in Schmölln. Die Haltestelle in Fahrtrichtung Bischofswerda wird verlegt zur Kaufhalle.

Fahrplanänderung der Linien 257 und 271

Symbol
 
Bedingt durch den Baufortschritt ändert sich in der Zeit vom 24.04. bis 31.08.2015 in der Ortslage Gablenz die Verkehrsführung. Es wird ab Höhe Denkmal in beiden Richtungen über die Schulstraße gefahren. Kurz hinter dem Denkmal wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Fahrplanänderung der Linie 122

Symbol
 
Ab Montag, den 13.04.2015 bis voraussichtlich 30.05.2015 Vollsperrung zwischen Ober – und Niederuhna. Ab Hst. Oberuhna –wird über den Hof der AGRAR GmbH und über die Umgehungsstraße nach Schmochtitz bzw. umgekehrt gefahren. Die Haltestelle Niederuhna kann während der Bauzeit nicht bedient werden, die Haltestelle Schmochtitz wird für die Linie 122 zum Abzweig nach Großwelka verlegt.

Fahrplanänderung der Linien 111, 113, 178

Symbol
 
Ab 13.04.2015 wird die Umleitung in Wilthen geändert. Baubereich zwischen Bahnübergang und Straße der Befreiung. In beiden Fahrtrichtungen wird über den Barbaraplatz zur Straße der Befreiung gefahren. Die Haltestelle Vorwerktstraße wird verlegt zur Straße der Befreiung in Höhe der Bäckerei Thonig.

Fahrplanänderungen der Linien 130, 136, 137, 146, 147, 138/145

Symbol
 
Vom 08.04. bis zum 15. Juli 2015 wird unter Vollsperrung ein neuer Kreisverkehr im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Salomonstraße gebaut. Nach Hinweisen der Fahrgäste wurde in Abstimmung mit der Regionalbus Oberlausitz GmbH (RBO) auf einigen Linien die Umleitungstrecke noch einmal geändert.

Ab dem 8. April fahren die Linien 130 und 146 sowie einzelne Fahrten der Linien 136 und 137 (welche über die Haltestelle „Görlitz Zwei Linden“ verkehren) nun regulär mit Bedienung aller planmäßigen Haltestellen wieder bis zur Haltestelle „Görlitz Bahnhof/Südausgang“ und von dort weiter ohne Zwischenhalt zur Haltestelle „Görlitz Busbahnhof“. Die Haltestelle "Görlitz Brautwiesenplatz" entfällt. Dafür wird ein zusätzlicher Halt an der Haltestelle „Görlitz Jägerkaserne" und dort ein direkter Umstieg in die Straßenbahnlinien 2 und 3 sowie in die Stadtbuslinie B in Richtung „Görlitz Bahnhof" angeboten. Dies gilt auch für alle anderen Fahrten, welche auf der Umleitungsstrecke zur Haltestelle „Görlitz Busbahnhof" fahren. Bei der Linie 147 entfällt nur die Haltestelle "Görlitz Bahnhof".

Für alle anderen von der Baumaßnahme betroffenen Linien (138 und 145 sowie einzelne Fahrten der Linien 136 und 137, welche über die Haltestelle „Görlitz Kinderklinik“ verkehren) gilt: Alle Fahrten enden an der Haltestelle „Görlitz Busbahnhof“. Zusätzlich kann zwischen den Haltestellen "Görlitz Hildegard-Burjan-Platz" und "Görlitz Busbahnhof" auch an der Haltestelle „Görlitz Jägerkaserne“ in die Straßenbahnlinien 2 und 3 sowie in die Stadtbuslinie B in Richtung „Görlitz Bahnhof“ umgestiegen werden.

Während des Neubaus des Kreisverkehrs enden zudem die Fahrten der Linie 21 außerplanmäßig schon an der Haltestelle „Görlitz Bahnhof/Südausgang". Dort besteht die Möglichkeit zur Weiterfahrt mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 sowie der Stadtbuslinie B bis zur Haltestelle „Görlitz Busbahnhof".

Fahrplanänderungen Stadtverkehr Bautzen Linien 4, 5, 6 und Linien 100, 108, 109, 126

Symbol
 
Ab Dienstag, 07.04.2015 bis voraussichtlich 29.05.2015 – Vollsperrung der Stieberstraße in Bautzen im Bereich Martin – Hoop – Straße bis einschließlich Kreuzung Karl – Liebknecht – Straße.

Linie 4 – ab Hst. E.-Weinert-Straße(Hochhaus) über Hst. Mozartstraße – Hst. Löbauer-/Hegelstraße zum ZOB (Hst. P.-Neck-Str./Bäckerei, E.-Pfaff-Str. und K.-Liebknecht-Str. entfallen) Gegenr.– ab ZOB über Hst. Löbauer-/ Hegelstraße zur Hst. E.-Weinert-Str./ B6 (Hst. K.-Liebknecht-Str., E.-Pfaff-Str. und Mozartstraße entfallen)

Linie 5 - ab Hst. Goethestr./ Autohof über Hst.Mozartstraße – Hst. Löbauer Str. – zum ZOB (Hst. E.-Pfaff-Str. und K.-Liebknecht-Str. entfallen) Gegenr. – ab ZOB über Hst. Löbauer Str. – Hst. P.-Neck-Str./Bäckerei – zur Hst. Goethestr./Autohof

Linie 6 - ab Hst. Goethestr./ Autohof über – Hst.Mozartstr. - Hst. - Löbauer Str.-zum ZOB Gegenr. - analog (Hst. E.-Pfaff-Str. und K.-Liebknecht-Str. entfallen)

Linien 100,108,109 und 126 - ab ZOB über Taucherstraße – Hst. Löbauer-/ Hegel – Str. (Hst. K.-Liebknecht-Str. und Mozartstraße entfallen)

Fahrplanänderungen der Linien 139, 140, 143

Symbol
 
Vom 23.03.2015 bis voraussichtlich 30.09.2016 ist die Rothenburger Straße in Görlitz im Bereich der Stützmauer voll gesperrt. Für die Linien 139, 140, 143 ist eine geänderte Streckenführung eingerichtet.

Stadtauswärts wird über Demianiplatz - Grüner Graben - H.-Grab-Str. - Friedhofstr. - Schlesische Straße gefahren. Es entfallen die Haltestellen Jägerkaserne, Nikolaiturm, Hirschwinkel, Rothenburger Straße. Bitte nutzen Sie die Stadtverkehrshaltestellen Jägerkaserne sowie Heiliges Grab.

Stadteinwärts wird über Schlesische Str. - Nieskyer Str. - Heilige Grab-Str. - Grüner Graben gefahren. Es entfallen die Haltestellen Rothenburger Straße, Hirschwinkel, Nikolaiturm und Jägerkaserne. Zusätzliche Haltestellen sind Am Wiesengrund sowie Königshufen Mitte - Am Marktkauf eingerichtet.

Die von der VGG eingerichtete Ersatzhaltestelle, kurz vor der Kreuzung Rothenburger / Schlesische Straße, wird ab sofort auch von den Regionalverkehrslinien bedient.

Die Haltestelle Görlitz Bahnhof entfällt ersatzlos - alle Fahrten beginnen und enden aufgrund des zu erwartenden Verkehrsaufkommens am Demianiplatz. Um zum Bahnhof zu gelangen, bestehen an den Haltestellen Heiliges Grab und Jägerkaserne Umstiegsmöglichkeiten auf den städtischen Verkehr per Bus und Straßenbahn.

Fahrplanänderung der Linie 21

Symbol
 
Ab 26.03.15 bis 15.07.2015 verkehrt die Linie 21 nur bis bzw. ab Görlitz Bahnhof,Südausgang. Dort ist eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltestelle Busbahnhof kann nicht bedient werden.

Fahrplanänderung Stadtverkehr Görlitz Linie A

Symbol
 
Ab Montag, 23. März 2015 wird für mindestens 1,5 Jahre die Rothenburger Straße im Bereich der Stützmauer gesperrt.

Dadurch bedingt können die Haltestellen der Linie A „Jägerkaserne“, „Nikolaiturm“, „Am Hirschwinkel“ und „Rothenburger Straße“ nicht mehr angefahren werden. Als Ersatzhaltestellen werden „Jägerkaserne“ und „Heiliges Grab“ auf dem Grünen Graben bedient. An der Kreuzung Schlesische Straße/Rothenburger Straße wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. In Folge der längeren Fahrzeiten verkehrt die Linie A ab Klingewalde bereits 5 Minuten früher zur Minute 01.

Zwischen den Haltestellen „Am Hirschwinkel“, „Nikolaiturm“ und „Demianiplatz“ ist zum regulären Fahrplan der Linie A zusätzlich ein Rufbus zwischen den Haltestellen „Am Hirschwinkel“, „Nikolaiturm“ und „Demianiplatz“ eingerichtet. Der Umstieg vom/zum Bus der Linie A erfolgt am Demianiplatz. Die Rufbusfahrten sind bis spätestens 30 Minuten vor Fahrtbeginn unter Tel. 03581 339511 anzumelden.

Bitte beachten Sie die Aushangfahrpläne.


Fahrplanänderung der Linie 110

Symbol
 
Ab Mittwoch, den 15.04.2015 – 09.00 Uhr bis 30.11.2015 Änderung der Verkehrsführung in der Ortsdurchfahrt Cunewalde. Ab Haltestelle Schule - Umleitung in beiden Richtungen über „Neue Sorge“ zur S 115 (Ampelregelung). Die Haltestelle Schule (Fahrtrichtung Bautzen) wird verlegt zur Haltestelle an der Feuerwehr.

Außerplanmäßiger SEV Varnsdorf pivovar Kocour – Seifhennersdorf und zurück

Symbol
 
Aus betriebsrechtlichen Gründen im Zusammenhang mit dem grenzüberschreitenden Streckenbetrieb ist der Streckenabschnitt Varnsdorf pivovar Kocour – Seifhennersdorf vorübergehend gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet. Die Busse verkehren in den Fahrzeiten der Züge und halten an den Bahnstationen.

Fahrplanänderung der Linien 50, 51, 54, 55, S021, S022

Symbol
 
Ab dem 16.März 2015 wird die Haltestelle Ebersbach An der Kirche um ca. 150 Meter in Richtung Goldner Löwe verlegt.

Fahrplanänderung Stadtverkehr Bautzen Linie 7

Symbol
 
Ab Montag, den 09.03.2014 – 08.00 Uhr ist die Ortsdurchfahrt Oehna voll gesperrt.

Bis zur Beendigung der Bauarbeiten wird an der Wendeschleife am Ortseingang eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Fahrplanänderung der Linie 131

Symbol
 
Im Zeitraum 20.02.2015 bis 30.06.2015 wird in Horka der Bahnübergang auf der Rothenburger Straße zurückgebaut. Vom Bhf. Horka aus wird über die Rothenburger Straße - halbrechts in die neue Straße Richtung im Bau befindliche Brücke - vor der Brücke rechts in Am Güterbahnhof gefahren. Zurück in umgekehrter Richtung. Diese Fahrweise soll bis zur Fertigstellung der neuen Brücke Bestand haben. Für die Haltestelle Horka Weg nach Biehain ist eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

SEV statt Zugverkehr auf dem Abschnitt Jelenia Góra – Szklarska Poręba Górna

Symbol
 
Am 09.01.2015 kam es gegen 11:05 Uhr zu einem Zwischenfall zwischen der Bahnstation Górzyniec und Piechowice: der KD-Zug fuhr auf einen auf den Gleisen liegenden Baum. Dies führte zu einer Beschädigung des KD-Zuges und die Trasse wurde geschlossen.

Dies ist bereits der zweite Zwischenfall dieser Art innerhalb von drei Wochen, bei denen KD-Züge beschädigt wurden (in zwei weiteren Fällen gelang es den Lokführern noch rechtzeitig zu bremsen) .

KD hat daher aus Sicherheitsgründen den Zugverkehr zwischen Jelenia Góra – Szklarska Poręba Górna eingestellt und einen SEV eingeführt. Dieser wird solange aufrechterhalten, bis der Infrastrukturbetreiber PKP PLK die Sicherheit entlang der Strecke gewähren wird. KD hatte sich bereits seit längerem (auch schon im Sommer 2014) an die PLK gewandt, dass diese dafür sorgen soll, dass der die Sicherheit gefährdende Baumbewuchs beseitigt wird.

Fahrplanänderung der Linien 103, 158, 162, 259

Symbol
 
Vom 04.11.2014 bis voraussichtlich 31.08.2015 ist die A.-Einstein-Straße in Hoyerswerda voll gesperrt. Es ist eine Umleitung eingerichtet. Die Haltestelle A.-Einstein-Straße kann während der Bauzeit nicht bedient werden und entfällt ohne Ersatz.

Fahrplanänderungen der Linie 123

Symbol
 
Ab dem 18. August erfolgt eine Vollsperrung der K7246 von Wurbis (Kreuzung B96) bis Crostau (Einmündung Bergstraße). Die Haltestellen Crostau Bäcker, Wurbis Drei Linden, Wurbis Gasthaus, Weigsdorf-Köblitz A.-Schweizer-Siedlung können mit der Linie 123 nicht bedient werden. Zusätzlich wird die Haltestelle Halbendorf als Ersatzhaltestelle bedient. Die Umleitung führt von Crostau über die Bergstraße, Bederwitz nach Halbendorf. Die Rückfahrten verlaufen in umgekehrter Richtung! Es wird voraussichtlich zu Verspätungen im Linienverkehr kommen.

Bedienzeiten am ZVON-INFO-Telefon

Das ZVON-INFO-Telefon ist ab dem 01. Juni in der Zeit von 07:00 – 18:00 Uhr erreichbar.

KONTAKT

Sie haben eine Frage, Anregung, positive oder kritische Mitteilung. Dann schreiben Sie uns über das

PRESSE

Aktuellen Pressemitteilungen sowie das Pressearchiv seit 2009.