• DEUTSCH
  • ENGLISH
  • CZECH
  • POLISH
  • SERBSCE
Schriftgröße: A-AA+

Fahrplanauskunft

 
 
Uhr

ZVON-Newsletter

Seien Sie immer aktuell. Melden Sie sich zu unserem Newsletter an ...
»Anmeldung ZVON-Newsletter

NEISSE:GO

Testen Sie unser innovatives Planungssystem für Mobilität und Tourismus!

ZVON Vergleichsrechner

Clever fahren und sparen mit dem neuen Kostenvergleichsrechner

Fahrplanänderungen


Was ändert sich zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014

TLX1 / TL60 / OE60V
Auf der Strecke Dresden–Görlitz gilt der Baustellenfahrplan, der seit dem 26. Oktober 2014 in Kraft ist, auch über den Fahrplanwechsel hinaus.
Einige Abendverbindungen ab Zittau sowie ab Dresden verkehren täglich als durchgehende Verbindungen. Neu eingeführt wird eine tägliche Frühverbindung von Arnsdorf nach Dresden. Die Züge der OE 60 V zwischen Bischofswerda und Görlitz fahren wieder Montag bis Samstag. Der Verkehr nach Liberec umfasst nun fünf Zugpaare. Die letzte Abfahrt von Zittau nach Liberec verkehrt nicht am 24. Dezember. Die teilweise Durchbindung am Wochenende bis Tanvald entfällt. In Liberec besteht Anschluss zu den Zügen der CD nach Tanvald.

OE65
Auf der Strecke Zittau – Cottbus werden mit zusätzlichen Zügen die Fahrplanlücken 18.03 Uhr ab Zittau sowie 19.22 Uhr ab Spremberg geschlossen.

TL70
Der Abendverkehr auf dem Abschnitt Varnsdorf – Seifhennersdorf verkehrt auch an Feiertagen bis Seifhennersdorf. Bei den Eckverbindungen Rybniště – Varnsdorf – Seifhennersdorf gibt es geringfügige Anpassungen.

Landkreis Görlitz

Linie 60, 8.05 Uhr ab Bischdorf Straßenkreuzung (über Herwigsdorf und Ebersdorf) und zurück um 11.19 Uhr ab Löbau Busbahnhof verkehrt als Regelfahrt.
Stadtverkehrslinie 67, bedient stadteinwärts anstatt der Haltestelle Ziegenwiese nun die neu eingerichteten Haltestellen Trommlerbusch (in der Stauffenbergstraße) und Nord (in der Richard-Müller-Straße).
Im Stadtgebiet Löbau bedienen die Linien 42, 55, 68, 69 und 130 einheitlich die Haltestelle Ärztehaus sowie die neu eingerichtete Haltestelle Breitscheidstraße.
Linie 145, die Linienführung der Fahrten 003 und 010 zwischen Arnsdorf-Hilbersdorf und Prachenau ist an die der übrigen Fahrten angepasst
Linie 19, Wittgendorf – Hirschfelde ist entfallen, die Fahrten in der Schulzeit sind mit der Schülerlinie S029 abgesichert.

Landkreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen gibt es nur geringfügige Fahrplanänderungen.

Die aktuellen Fahrpläne aller Linien finden Sie unter:

Aktualisierungen zum ZVON Fahrplanbuch 2014/2015

Trilex KBS 230
TL 74833 (bisher OE68888) verkehrt bereits 05:45 Uhr ab Bischofswerda, alle Bahnhalte werden regulär bedient.
TLX 74800 fährt in Görlitz 4 Minuten später ab, neu 05:44 Uhr, damit entfällt der Zwangsaufenhalt in Bischofswerda.

Trilex TL70
Geringfügige Anpassungen in den Verkehrstageregelungen.

KVG Linie 6

Durch die Aufhebung der Umleitung in Olbersdorf werden wieder die Haltestellen Urlandstraße, Schulweg und Bahnhof Oberdorf bedient, Haltestelle Schule entfällt.

RBO Linie 181 - Fahrt 24
Bedient in Bischofswerda die Haltestelle D-Bonhoeffer-Straße nicht mehr.

KVG Stadtverkehr Zittau Linie B

Am 08.12.2014 wurde eine der Baustellen auf der Zittauer Südstraße aufgehoben.
Die Stadtlinie B bedient wieder die Haltestelle KVG. Die zwischenzeitliche Haltestelle Dr.-Sommer-Straße entfällt. Damit ist die Linienführung wie vor den Bauarbeiten.

KVG Stadtverkehr Zittau Linie C

Die Stadtverkehrslinie C bedient die Haltestellen Südstraße und Stadtwerke wieder in bekannter Reihenfolge. Die Ersatzhaltestellen entfallen.


Fahrplanänderungen TLX1, TL60, OE60V

Symbol
 
Infolge der andauernden Bauarbeiten an der Eisenbahnüberführung Horkaer Weg wird der seit Ende Oktober 2014 geltende Baufahrplan auch über den Fahrplanwechsel hinaus fortgeführt. Die Züge der Linie OE60V verkehren im Tagesverkehr verkürzt nur zwischen Görlitz und Bautzen und zurück. Als Ersatz halten die Züge der Linie TLX1 (früher RE1) auch in Demitz-Thumitz und Seitschen. Die Züge der TL60 (früher RB60) müssen in Bischofswerda umrangiert werden. Dadurch ergeben sich Fahrzeitverlängerungen mit früheren Abfahrten ab Görlitz Richtung Dresden und späteren Ankünften ab Bischofswerda Richtung Görlitz.
Dieser Baufahrplan gilt bis vsl. 12.04.2015. Danach erscheint ein neuer Fahrplan mit angepassten Zeiten.


Fahrplanänderung der Linien 131, 132, 134, 139, 140, 253

Symbol
 
Vom 19.12. bis 22.12.2014 ist aufgrund des Weihnachtsmarktes der Marktplatz in Rothenburg gesperrt. Die Haltestelle Rothenburg Markt kann nicht bedient werden, eine Ersatzhaltestelle ist in der Grabenstraße eingerichtet.

Fahrplanänderung der Linien 111, 113, 178

Symbol
 
Am 04.12.2014 wird die Umleitung in Wilthen geändert.

Die Zittauer Straße wird in Fahrtrichtung Neukirch, zwischen Straße der Befreiung und Bahnübergang gesperrt. Haltestelle Vorwerkstraße wir in Richtung Kirschau original bedient, in der gesperrten Richtung ist diese zur Straße der Befreiung in Höhe Bäckerei Thonig verlegt. Diese Regelung bleibt voraussichtlich bis zur Wiederaufnahme der Bauarbeiten im Frühjahr 2015 bestehen.


Fahrplanänderungen der Linien 250, 252, 271

Symbol
 
Vom 20.11. bis 31.12.2014 Bauarbeiten an der alten Bahnbrücke Bad Muskau. In beiden Richtungen wird eine Umleitung gefahren. Die Haltestelle Bad Muskau Bahnbrücke entfällt ohne Ersatz.

Fahrplanänderung der Linien 103, 158, 162, 259

Symbol
 
Vom 04.11.2014 bis voraussichtlich 31.08.2015 ist die A.-Einstein-Straße in Hoyerswerda voll gesperrt. Es ist eine Umleitung eingerichtet. Die Haltestelle A.-Einstein-Straße kann während der Bauzeit nicht bedient werden und entfällt ohne Ersatz.

Fahrplanänderungen der Linie 131

Symbol
 
Im Zeitraum vom 23. Oktober bis 27. Februar 2015 erfolgen in Horka am Bahnübergang Rothenburger Straße Bauarbeiten. Es erfolgt ein Umleitungsverkehr. Es wird vor der Haltestelle Weg nach Biehain über den alten Güterbahnhof und über S 121 gefahren. In Höhe des dort befindlichen Gebäudes wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Fahrplanänderung der Linie 185

Symbol
 
Ab Dienstag, dem 02.09.2014 ist die Ortsduchfahrt in Lauterbach gesperrt. Die Haltestellen Lauterbach Niedere Straße und Lauterbach Mittlere Straße sind in Folge der Umleitung an vor - bzw. nach den abzweigenden Straßen eingerichtet.

Fahrplanänderungen der Linie 123

Symbol
 
Ab dem 18. August erfolgt eine Vollsperrung der K7246 von Wurbis (Kreuzung B96) bis Crostau (Einmündung Bergstraße). Die Haltestellen Crostau Bäcker, Wurbis Drei Linden, Wurbis Gasthaus, Weigsdorf-Köblitz A.-Schweizer-Siedlung können mit der Linie 123 nicht bedient werden. Zusätzlich wird die Haltestelle Halbendorf als Ersatzhaltestelle bedient. Die Umleitung führt von Crostau über die Bergstraße, Bederwitz nach Halbendorf. Die Rückfahrten verlaufen in umgekehrter Richtung! Es wird voraussichtlich zu Verspätungen im Linienverkehr kommen.

Fahrplanänderungen in Bischofswerda

Symbol
 
Im Zeitraum vom 18. August bis voraussichtlich 22. Dezember erfolgt eine Sperrung der stadtauswärtigen Fahrtrichtung der Neustädter Straße in Bischofswerda(Straßenbau). Die Umleitung geht über Bergstraße – Paul-Kegel-Weg. Im Bereich des OPEL Autohauses wird eine Ersatzhaltestelle für Neustädter Straße eingerichtet.

Fahrplanänderungen der Linie 129

Symbol
 
Ab dem 21. Juli erfolgt eine Vollsperrung zwichen Holscha und Holschdubrau. Die Umleitung geht ab Haltestelle Holscha B 96 über Schwarzadler nach Radibor. Die Haltestellen Holschdurau, Luppedubrau-Dorf, Luppedubrau-Sägewerk, Luppa, Neu-Brohna und Abzw. Nach Brohna entfallen ersatzlos.

Fahrplanänderungen der Linien 129 u. 190

Symbol
 
Ab dem 21. Juli erfolgt eine Sperrung der Dr.-M.-Grollmuß-Str. in Radibor. Die Umleitung geht über Bornitz-Neubornitz-Cölln bzw. umgekehrt. Die Haltestelle Radibor Schule entfällt. Die Haltestelle Dorfplatz wird verlegt zum Abzw. Bornitz.