Geändete Servicezeiten am ZVON-INFO-Telefon

Vom 19.06. - 23.06.2017 ist das ZVON-INFO-Telefon krankheitsbedingt nur von 07.00 bis 15.00 Uhr besetzt. Für Rufbusanmeldungen außerhalb dieser Zeit wenden Sie sich direkt an das zuständige »Verkehrsunternehmen .

Für alle, die gern mobil sind

Einfach, schnell und bargeldlos

Mit dem Handyticket ist der Fahrscheinkauf per Mobiltelefon rund um die Uhr bargeldlos möglich und 10% günstiger als auf herkömmlichen Weg!

geförderte Projekte

Informationen aus dem ZVON-Verbundgebiet


Freie Fahrt für Einserschüler am 26.06.2017

Am 26.06.2017 dürfen alle Schüler mit mindestens einer Eins oder der Beurteilung „sehr gut“ im aktuellen Zeugnis alle Nahverkehrsmittel – außer Sonderverkehrsmittel – im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und Oberlausitz- Niederschlesien (ZVON) kostenfrei nutzen. Dazu ist einfach das Zeugnis sowie ein gültiges Personaldokument (z. B. Schülerausweis oder Kundenkarte) bei der Fahrausweiskontrolle vorzuzeigen.
 

Neues Fahrplankonzept im Zittauer Gebirge zum Ferienstart

Mit Beginn der Sommerferien wird das Fahrplanangebot an den Samstagen, Sonn- und Feiertagen im Zittauer Gebirge erweitert. Ab dem 24. Juni fahren die Linien»4, 5, 6 und 13 alle zwei Stunden zwischen den jeweiligen Start- und Zielorten.
Die Linie 4 fährt dabei im Stadtgebiet Zittau an den Wochenenden analog der Stadtbuslinie A, wird bis nach Großschönau verlängert und ersetzt die bisherigen Fahrten auf der Linie 1. So wird die Freizeit-Oase am Olbersdorfer See und auch Bertsdorf nun per Fahrplan an das Zittauer Gebirge angeschlossen. In Großschönau am Bahnhof fährt die Linie 4 dann weiter als Linie 13 und verbindet Großschönau, das TRIXI-Bad, Waltersdorf, Jonsdorf, Olbersdorf, Oybin und Lückendorf miteinander. Am Wendeplatz in Olbersdorf bestehen wie bisher gesicherte Anschlüsse von und nach Zittau.

Die Linien 5 und 6 verkehren alle zwei Stunden zueinander versetzt, so dass sich zwischen Olbersdorf und Zittau ein Stundentakt ergibt und die derzeitigen Taktlücken der Vergangenheit angehören. Die Linie 4, 5 und 6 haben am Bahnhof in Zittau Anschluss an die Regionalbahnen von und nach Cottbus. Nach Inbetriebnahme des derzeit im Umbau befindlichen Zittauer Bahnhofes und Umsetzung des ZVON-Zielnetzes im Dezember 2018, bestehen dann zudem auch jeweils gesicherte Anschlüsse von und nach Dresden sowie nach Sanierung des polnischen Abschnittes zwischen Zittau und Hradek nad Nisou auch von und nach Liberec bzw. Seifhennersdorf.

Das Fahrplanangebot bleibt von Montag bis Freitag auf den genannten Linien zunächst unverändert.

SOMMER-GEWINNSPIEL BEI NEISSE: GO

Sie kennen sich aus im Dreiländereck? Die Oberlausitz ist Ihre Heimat und Ostsachsen sozusagen Ihr Revier? Perfekt! Dann mitmachen und mit »NEISSE:GO Ihr neues Smartphone gewinnen. Teilnahmeschluss ist der 30. Juni 2017.
 

Fahrplanänderungen im Stadtverkehr Liberec

Aus technischen Gründen (Reparatur der Gleise in der Straße Rumunská) kommt es im Zeitraum vom 1. Mai 2017 (04:00 Uhr) bis zum 1. Oktober 2017 (04:00 Uhr) zum Schienenersatzverkehr auf den städtischen Straßenbahnlinien 2 und 3 im Abschnitt Fügnerova – Lidové sady – ZOO.
Linien 2 und 3: Auf dem Streckenabschnitt Fügnerova – Lidové sady wird der Straßenbahnverkehr durch Busse mit den Linienkennzeichnungen X2 und X3 ersetzt. Diese fahren gemäß Schienenersatzverkehrsfahrplan. Umsteigehaltestelle zwischen den Schienenersatzverkehrsbussen nach Lidové sady und den Straßenbahnen nach Dolní und Horní Hanychov ist die Haltestelle „Fügnerova-terminál MHD“ (Fügnerova-Terminal ÖPNV). Der Einstieg in die Straßenbahnlinien 2 und 3 in Richtung Bahnhof, Dolní und Horní Hanychov befindet sich bereits in der Wendeschleife (beim ehemaligen Kiosk – Schlüsselanfertigung). Die Linien halten ebenfalls an der Haltestelle Fügnerova.
Šaldovo náměstí: Während der gesamten Sperrungsdauer der Straße Rumunská werden die Buslinien des ÖPNV sowie die regelmäßigen Linienbusse in die Straße Palachova verlegt.
Linien X2 und X3: Die Schienenersatzverkehrsbusse enden an der Ersatzhaltestelle in der Straße Na Pláni (ehemaliges Plaudit). In Richtung Lidové sady fahren sie aus dem ÖPNV-Terminal von der Station Nr. 7 ab (gemeinsam mit den Linien 14, 25).
Informationen über den Einsatz von Niederflurfahrzeugen während der Dauer des Schienenersatzverkehrs erhalten Sie beim Betriebs-Dispatching unter der Telefonnummer +420 485 344 192.

Bauarbeiten Bahnhof Zittau

Die über längere Zeit stattfindenden Bauarbeiten im Bahnhof Zittau erfordern aus Sicherheitsgründen Absperrungen im Bahnsteigbereich.

Aktuell sind nur die Bahnsteige 5a / 5b sowie 50 und 54 nutzbar. Von den Gleisen 1 und 2 fahren keine Züge. Der Bahnsteigtunnel in Richtung Dresden ist gesperrt, so dass der andere Tunnel genutzt werden muss. Im Übersichtsplan sind die derzeitigen Zugänge dargestellt.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Reiseplanung zur aktuellen Situation, beachten Sie die Bahnsteigänderungen und damit verbundene, längere Fußwege bei Umstiegen. Aushänge sowie Schilder weisen den Reisenden auf die geänderte Wegeleitung hin, es wurden zusätzliche Zugangsbeleuchtungen errichtet.
 

Modellvorhaben „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“

Die Landkreise Bautzen und Görlitz beteiligen sich gemeinsam an dem vom Bundesverkehrsministerium geförderten Modellvorhaben „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“.
Es unterstützt Regionen, die sehr vom demografischen Wandel betroffen sind, neue Versorgungs- und Mobilitätsideen zu entwickeln.
Neben Kommunen und Dienstleistern aus den Bereichen Versorgung und Verkehr ist in dem bis Juni 2018 laufenden Projekt eine breite Öffentlichkeitsbeteiligung vorgesehen.
Erfahrungen, Anregungen und Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern sind elementar, um gemeinsam tragfähige und akzeptierte Lösungen zu finden.
Weitere Informationen zu dem Modellvorhaben erhalten Sie unter »www.mover-bz-gr.de .

Bauarbeiten Bahnhof Cottbus

Reisende in Richtung Berlin beachten bitte, das zur Zeit auf Grund von Bauarbeiten kein bahnsteiggleicher Übergang von und zu den Zügen der ODEG möglich ist. Informieren Sie sich daher vor Fahrtantritt oder beachten Sie die Ansagen im Zug.

Weitere Informationen unter: »umbau-bahnhof-cottbus.de

KUNSTBUS 24. und 25. Juni 2017

Kunstorte verbinden, Kunst erleben, Künstler und Kunstinteressierte vernetzen – das ist die Idee des Projektes KUNSTBUS.
Der ZVON unterstützt auch in diesem Jahr wieder das Projekt. Mehr Informationen, Programm, Fahrplan und Ticketangebote unter »kunstbus-oberlausitz.de .

NEISSE: GO