• DEUTSCH
  • ENGLISH
  • CZECH
  • POLISH
  • SERBSCE
Schriftgröße: A-AA+

Fahrplanauskunft

 
 
Uhr

ZVON Vergleichsrechner

Clever fahren und sparen mit dem neuen Kostenvergleichsrechner

Neues


ZVON befragt Kunden

Der Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) möchte seine Angebote noch besser auf die Kunden ausrichten.

Aus diesem Grund werden in den nächsten Monaten verschiedene Untersuchungen durchgeführt: Vom 13.9.-13.12.2014 wird in allen Bussen und Zügen der Region eine Zählung der Fahrgäste durchgeführt. Nach einem Zufallsprinzip werden Fahrgäste im Fahrzeug auch kurz befragt. Dabei geht es vor allem um den genutzten Fahrschein und den Weg, den sie gerade zurücklegen.

Von Oktober bis Dezember werden zusätzlich ca. 6.000 Menschen aus dem Verbundgebiet telefonisch befragt. Die Befragung dauert ca. 20 Minuten. Es werden – selbstverständlich anonym - Daten zur Nutzung des ÖPNV und zur Bekanntheit bestimmter Angebote gestellt.

Der ZVON bittet alle Einwohner um Mithilfe. Nur mit fundierten Daten kann das Angebot nutzerorientiert gestaltet werden.

ZVON-Fahrplanänderungsheft 2014

 
Wie in jedem Jahr, geben wir auch in diesem Jahr zum Schuljahresbeginn das ZVON-Fahrplanänderngsheft heraus. Zu Beginn des neuen Schuljahres werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Fahrplanänderungen insbesondere im Regionalbusverkehr wirksam. Auf Grund von neuen Schülerströmen sowie geänderten Schulanfangszeiten haben die Verkehrsunternehmen Anpassungen im Schulbusverkehr vorgenommen. Gültigkeitsbeginn des neuen ZVON-Fahrplanänderungsheftes ist der 24. August 2014!
Das neue Fahrplanänderungsheft erhalten Sie ab dem 15. August bei den Verkehrsunternehmen oder über »Bestellformulare auf www.zvon.de. Bei den Verkaufsagenturen ist das Fahrplanänderungsheft ab 19. August ebenfalls erhältlich.
 

Neue Buslinie erweitert das grenzüberschreitende Angebot nach Polen

Am 07. Juli wird durch das polnische Verkehrsunternehmen F.H.U. BIELAWA die neue grenzüberschreitende Linie 3 zwischen Görlitz und Bogatynia in Betrieb genommen. Die Linie verkehrt ab Görlitz Bahnhof, Haltestelle der Linie P und Görlitz Demianiplatz, Haltestelle LinieB und P über Zgorzelec und weitere Ortschaften bis nach Bogatynia. Dabei werden Montag bis Freitag jeweils 11 Fahrten im Stundentakt von 06.50 Uhr bis 17.50 Uhr / 18.50 Uhr und am Samstag je zwei Fahrten am Vormittag sowie am Nachmittag angeboten. Die EURO-NEISSE-Tickets des ZVON werden auf der Linie 3 anerkannt.

Sonderverkehr Bärwalder See/Findlingspark

Ab dem 1. Mai 2014 bieten die Regionalbus Oberlausitz GmbH (RBO) und der ZVON etwas ganz Neues an: eine bequeme Ausflugsmöglichkeit mit dem Bus und das mit oder ohne Fahrrad. Auf der Linie 125 verkehren dann am Wochenende jeweils 4 Busse zwischen Bautzen und dem Bärwalder See bzw. dem Findlingspark Nochten. Das Beste daran ist, dass man sein Fahrrad ganz bequem auf dem Anhänger unterbringen kann. Der Bus hält an ausgewählten Haltestellen, so dass Sie bei schlechtem Wetter oder Erschöpfung auch unterwegs zusteigen können.
 
 

 

Vogtlandbahn bedient ab Dezember 2014 die Zuglinien im Ostsachsennetz

Der Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON), der Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe (Z-VOE) und der Liberecky kraj haben die Bedienung des Ostsachsennetzes an die Vogtlandbahn-GmbH vergeben. Das Zuschlagschreiben ist heute an das Verkehrsunternehmen gegangen.

Damit fahren ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 die grün-weißen Züge der Vogtlandbahn-GmbH auf den Linien
Dresden – Bischofswerda – Bautzen – Görlitz (RE 1 und RB 60)
Dresden – Bischofswerda – Zittau – Liberec (RE 2 und RB 61).

Bautzen, Dresden, 09.10.2013
 

Geänderte Bedienzeiten ZVON-INFO-Telefon

Bitte beachten Sie die geänderten Bedienzeiten am ZVON-INFO-Telefon!
Aus betrieblichen Gründen ist dies bis auf weiteres nur in der Zeit von 06:30 – 18:00 Uhr erreichbar.

NEISSE:GO

Testen Sie unser innovatives Planungssystem für Mobilität und Tourismus!
Schlagwortwolke