• DEUTSCH
  • ENGLISH
  • CZECH
  • POLISH
  • SERBSCE
Schriftgröße: A-AA+

Fahrplanauskunft

 
 
Uhr

LinienKurier

Der neue LinienKurier ist ab sofort erhältlich. »Broschüren Freizeit

ZVON Vergleichsrechner

Clever fahren und sparen mit dem neuen Kostenvergleichsrechner

ZVON-Fahrplanbuch 2013/2014

Wie in jedem Jahr, geben wir auch in diesem Jahr das ZVON-Fahrplanbuch heraus. Sie finden darin in gewohnter Form alle ÖPNV-Angebote der Verkehrsunternehmen im ZVON-Verbundgebiet.
Zusätzlich zu den Eisenbahnlinien, Regionalbuslinien und Stadtverkehrslinien in den Landkreisen Bautzen und Görlitz sowie in der Stadt Görlitz, haben wir wieder alle wichtigen verbundraumübergreifenden Bus- und Eisenbahnlinien aufgenommen.

Gültigkeitsbegin des neuen ZVON-Fahrplanbuches ist der 15. Dezember 2013!
 
Das neue ZVON-Fahrplanbuch erhalten Sie ab dem 09. Dezember bei den Verkehrsunternehmen oder über »Bestellformulare auf www.zvon.de. Bei den Verkaufsagenturen ist das Fahrplanbuch ebenfalls schon erhältlich.
 

 

ZVON-Liniennetzplan 2014




Ebenfalls zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 erscheint der neue Liniennetzplan des ZVON. Dieser ist entsprechend der Änderungen im ÖPNV aktualisiert worden. Neben dem Regionalverkehrsnetz sind auf der Rückseite wie schon in den Vorjahren die Stadtverkehre im Verbundgebiet des ZVON in gesonderten Karten dargestellt.




Der Liniennetzplan kann bequem über unseren kostenfreien
»Bestellformulare angefordert werden.


 

Vogtlandbahn bedient ab Dezember 2014 die Zuglinien im Ostsachsennetz

Der Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON), der Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe (Z-VOE) und der Liberecky kraj haben die Bedienung des Ostsachsennetzes an die Vogtlandbahn-GmbH vergeben. Das Zuschlagschreiben ist heute an das Verkehrsunternehmen gegangen.

Damit fahren ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 die grün-weißen Züge der Vogtlandbahn-GmbH auf den Linien
Dresden – Bischofswerda – Bautzen – Görlitz (RE 1 und RB 60)
Dresden – Bischofswerda – Zittau – Liberec (RE 2 und RB 61).

Bautzen, Dresden, 09.10.2013