• DEUTSCH
  • ENGLISH
  • CZECH
  • POLISH
  • SERBSCE
Schriftgröße: A-AA+

Fahrplanauskunft

 
 
Uhr

Tarif der SOEG

In den schmalspurigen Dampfzügen der SOEG gilt seit dem 1. April 2007 ein modifizierter Tarif, welcher auf den besonderen Charakter der Zittauer Schmalspurbahn und das differenzierte Nutzerverhalten abgestimmt wurde. Generell ist der Tarif der SOEG weiter Bestandteil des ZVON-Tarifs. Alle Tages- und (für diese Relation gültige) Zeitkarten des ZVON werden weiterhin anerkannt. Dabei ist für Tages- und Wochenkarten jeweils ein Historik-Beitrag (bei Kleingruppenkarten je Person) zu entrichten. Einzelfahrscheine und 4-Fahrten-Karten des ZVON-Tarifes gelten in den Zügen der SOEG nicht.
Tarifangebote der SOEG:

In Abhängigkeit von der Stationszahl gibt es vier Preisstufen. Eine Kurzstrecke gilt für ein bis zwei Stationen. Fahrkarten für drei bis vier Stationen sind für Fahrten innerhalb des Zittauer Gebirges gedacht. Eine Rundfahrt über die komplette Strecke ist mit einem Ticket für neun bis 14 Stationen möglich. Vervollständigt wird das Sortiment mit einem Fahrschein für fünf bis acht Stationen. Für alle Preisstufen gibt es rabattierte Hin- und Rückfahrscheine.
Für interessierte Ortsansässige ist eine 10-Fahrten-Karte erhältlich. Diese kann nur durch eine Person genutzt werden. Einzelfahrscheine und Fahrscheine für eine Hin- und Rückfahrt sind am Tag des Fahrtantrittes gültig und werden für die vier Preisstufen ausgegeben. Es sind beliebige Fahrtunterbrechungen möglich. Alle anderen Fahrscheine (10-Fahrten-Karte, Tageskarten, Wochenkarten, Monatskarten) gelten jeweils auf dem gesamten Netz der Zittauer Schmalspurbahn. Darüber hinaus werden die von der SOEG verkauften Tageskarten im gesamten Verbundraum des ZVON
anerkannt. Der Historik-Beitrag von 5 Euro (ermäßigt 2 Euro) ist bei den Tageskarten der SOEG gesondert ausgewiesen. Kinder (bis einschließlich 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen), Fahrräder und Hunde können kostenlos mitgenommen werden. Allein reisende Kinder bis einschließlich 14 und Jugendliche von 15 bis 17 Jahren erhalten ermäßigte Tickets. Für Gruppen ab sechs Personen werden Rabatte gewährt.

Preiserhöhung zum 1. August 2011:

Erhöhung der Preise des Historik-Beitrages (5 € statt 4 €, der Einzelfahrscheine und Tageskarten (jeweils nur Normalpreis) Anpassungen der Preise von Wochen- und Monatskarten (Normal- und ermäßigte Preise)

Geänderte Bedienzeiten ZVON-INFO-Telefon

Bitte beachten Sie die geänderten Bedienzeiten am ZVON-INFO-Telefon!
Aus betrieblichen Gründen ist dies bis auf weiteres nur in der Zeit von 06:30 – 18:00 Uhr erreichbar.

NEISSE:GO

Testen Sie unser innovatives Planungssystem für Mobilität und Tourismus!
Schlagwortwolke