Für alle, die gern mobil sind

Einfach, schnell und bargeldlos

Mit dem Handyticket ist der Fahrscheinkauf per Mobiltelefon rund um die Uhr bargeldlos möglich und 10% günstiger als auf herkömmlichen Weg!

geförderte Projekte

Informationen aus dem ZVON-Verbundgebiet


Fahrplanänderungen L123, L128, S019 zum 20.11.2017

Durch die geänderte Verkehrssituation in Bautzen (Sperrung der Zeppelinstraße) ist eine Fahrzeitanpassung der S019 Fahrt 004 für den Schulbeginn der Förderschule (L) notwendig. Dadurch müssen die Fahrplanfahrten L123-001, L128-001, L128-011 und S019-002 für die Realisierung der notwendigen Fahrtanschlüsse angeglichen werden. Bitte beachten Sie die früheren Abfahrtzeiten. Aktualisierte Fahrpläne finden Sie auf den »Fahrplanseiten .

Überarbeiteter ZVON-Nahverkehrsplan ausgelegt

Nach zahlreichen Einwänden haben wir den kommenden Nahverkehrsplan überarbeitet. Der überarbeitete Entwurf wird vom 10. bis 27. November 2017 öffentlich ausgelegt.

Den Entwurf des Nahverkehrsplanes, weitere Dokumente sowie Informationen zur Einsichtnahme finden Sie »hier .

Jubiläumsaktionen HandyTicket Deutschland

App bewerten und gewinnen. Schreibe eine konstruktive Bewertung auf der Facebook-Seite von Handyticket Deutschland und gewinne mit etwas Glück einen von 10 Amazon-Gutscheinen im Wert von 25 €. Aus den 100 besten und hilfreichsten Bewertungen ziehen wir nach der Aktion 10 Gewinner. Egal, ob positive Bewertung oder konstruktive Kritik: Mit einer fundierten Bewertung steigerst du die Chance, im Lostopf zu landen. Die Aktion gilt vom 10.11.2017, 10 Uhr bis 09.12.2017, 18 Uhr. Teilnahmebedingungen auf »Handyticket Deutschland

Einschränkungen Bahnhof Zittau

Die Bauarbeiten am Bahnhof Zittauer dauern länger als geplant an. Seit dem 12.11.2017 fahren wieder Züge aus und in Richtung Dresden, Varnsdorf und Görlitz, im Abend- und Nachtverkehr gibt es durch die Bauverzögerungen jedoch Einschränkungen. Einige Züge fallen aus und es verkehren Busse als Schienenersatzverkehr. Auf der Linie Zittau – Hradec – Liberec wird weiter Schienenersatzverkehr gefahren.

Die geplante Inbetriebnahme des Elektronischen Stellwerkes (ESTW) Zittau zum 21.12.2017 kann aufgrund von neuen technischen Forderungen, die eine weitere Sicherheitsverbesserung darstellen, nicht termingerecht gewährleistet werden und verschiebt sich auf den 10.02.2018. Der seit dem 12.11.2017 bestehende Interimszustand wird bis zum Beginn der Umschaltarbeiten des ESTW Anfang Februar fortgeführt.

Der Fahrplanwechsel findet am 10.12.2017 statt. Bitte beachten Sie das der Regelfahrplan durch die Verzögerung später in Kraft tritt. Die aktuellen Fahrpläne veröffentlichen wir »hier . Gern helfen Ihnen auch die Mitarbeiterinnen am kostenfreien ZVON-INFO-Telefon.

Modellvorhaben „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“

Die Landkreise Bautzen und Görlitz beteiligen sich gemeinsam an dem vom Bundesverkehrsministerium geförderten Modellvorhaben „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“. Es unterstützt Regionen, die sehr vom demografischen Wandel betroffen sind, neue Versorgungs- und Mobilitätsideen zu entwickeln. Neben Kommunen und Dienstleistern aus den Bereichen Versorgung und Verkehr ist in dem bis Juni 2018 laufenden Projekt eine breite Öffentlichkeitsbeteiligung vorgesehen. Wie Sie Ihre Erfahrungen, Anregungen und Vorschläge einbringen können, erfahren Sie»hier .

Bauarbeiten Bahnhof Cottbus

Reisende in Richtung Berlin beachten bitte, das zur Zeit auf Grund von Bauarbeiten kein bahnsteiggleicher Übergang von und zu den Zügen der ODEG möglich ist. Informieren Sie sich daher auch über weitere Einschränkungen vor Fahrtantritt oder beachten Sie die Ansagen im Zug.

Weitere Informationen unter: »umbau-bahnhof-cottbus.de

NEISSE: GO