Für alle, die gern mobil sind

Einfach, schnell und bargeldlos

Mit dem Handyticket ist der Fahrscheinkauf per Mobiltelefon rund um die Uhr bargeldlos möglich und 10% günstiger als auf herkömmlichen Weg!

geförderte Projekte


LUBAHN – Gestaltung wichtiger Haltepunkte an der Eisenbahnstrecke Liberec – Zittau - Varnsdorf- Seifhennersdorf

Ausgangssituation für das Projekt:

In der Machbarkeitsstudie „Luise“ (Grenzüberschreitender SPNV/ÖPNV Liberec – Seifhennersdorf) im Ziel 3-Progremm wurden die Möglichkeiten für die Modernisierung der grenzüberschreitenden Eisenbahnstrecke Liberec – Hrádek nad Nisou – Zittau – Varnsdorf - Seifhennersdorf / Rybništé untersucht und definiert Diese Strecke stellt die Grundlage für eine wichtige Vernetzung der bestehenden ÖPNV-Systeme der benachbarten Länder Sachsen, Polen und Tschechische Republik dar. Die Strecke quert mehrfach die deutsch-tschechische Grenze und verläuft zwischen Hrádek nad Nisou und Zittau 2,7 km auf polnischem Staatsgebiet. Für den Freistaat Sachsen und den Kraj Liberec wurde damit eine schnelle Schienenverbindung definiert, auf der die Fahrzeit zwischen Zittau und dem böhmischen Oberzentrum Liberec nur noch 30 min beträgt und die damit auch die Anbindung an die sächsische Lan-deshauptstadt Dresden sowie eine Verbindung zwischen Zittau und zum Raum Großschönau/Varnsdorf/Seifhennersdorf herstellt und somit auch den Ustecky kraj erreicht.
 
Projektbeschreibung/-ergebnis:

Bei der Bearbeitung des Projekts wurde deutlich, dass mit dem künftigen Streckenausbau und dem attraktiven Eisenbahnbetrieb auf der Strecke eine vergrößerte Nachfrage von Fahrgästen entstehen wird, die (auch unter Beachtung der zu erwartenden demographischen Veränderungen) dazu führt, den Modal Split im Verkehrsraum zugunsten der verstärkten Nutzung des umweltfreundlichen Verkehrsträgers Eisenbahn zu verändern.
Derartige Entwicklungen sind aber nur möglich, wenn durch den Ausbau der Infrastruktur, des Bedienkomforts und der Fahrzeugtechnik eine erhöhte Attraktivität für die Streckennutzung entsteht, wenn gleichzeitig auch ungehinderter und barrierefreier Zugang und eine publikumsfreundliche Bahnhofsumgebung geschaffen werden.

Aus diesem Grund haben sich die Projektpartner
 
 
 
Lead Partner
ZVON Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz Niederschlesien
Rosenstraße 31
02625 Bautzen



PP 1
SŽDC
Dlážděná 1003/7
110 00 Praha 1


PP 2
Liberecky kraj
U Jezu 642/2a
46180 Liberec 2


entschlossen, konkrete Um- und Ausbaumaßnahmen auf folgenden Bahnhöfen vorzubereiten:
Bahnhof Altvarnsdorf - hier handelt es sich um eine umfassende Rekonstruktion Bahnhof Mittelherwigsdorf - Neugestaltung der Zuwegung, der Beleuchtung und des Bahnhofsumfeldes und Anhebung des Bahnsteigs 3 , um die Sicherheit des Zustiegs und Umstiegs in Richtung Dresden und Zittau nachhaltig zu gewährleisten Bahnhof Liberec hl. n. Bahnsteig 5 - komplette Neugestaltung des Bahnsteigs 5 (Anhebung der Bahnsteige, behindertengerechter Zugang, Sichere Gestaltung des Ein- und Ausstiegs)

Projektzeitraum: 1.Quartal 2013 bis 4.Quartal 2014

Information über einen vergebenen Auftrag nach VOB/A § 20 Abs. 3 und VOL/A § 19 Abs. 2

 
 

NEISSE: GO