0

Barrierefrei unterwegs
in Zug und Bus


Ist mein Bahnsteig barrierefrei? Was muss ich beachten? Ist eine Anmeldung notwendig? Antworten gibt es hier!



‎‎
Die Berücksichtigung der Belange behinderter Menschen ist in unserer Gesellschaft ein wesentliches und unverzichtbares Element. Wir stellen uns der Aufgabe die Züge, Busse und Bahnhöfe so zu gestalten, dass sie für behinderte Menschen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich sind. Gegenwärtig ist es aber leider noch so, dass die Barrierefreiheit in unserer Region nur eingeschränkt vorhanden ist. Als Unterstützung haben wir hier für Sie einige Informationen zusammen gestellt.

Strecken der Länderbahn GmbH (DLB) trilex

‎‎
KBS 230 - RE1 /­­ RB60 Dresden – Görlitz
KBS 235 - RE2 /­­ RB61 Dresden – Ebersbach – Zittau – (Liberec)
L7 Seifhennersdorf/­­Rybniste – Varnsdorf – Großschönau– Zittau – (Liberec
Kontaktdaten für die Anmeldung:
Formular
Hotline: 089 548 889 725
Fax: 089 548 889 729
E-Mail: info@laenderbahn.com
Die Niederflurbauweise der Fahrzeuge gestattet an vielen Bahnsteigen ein niveaufreies Ein- und Aussteigen. Für Rollstuhlfahrer oder Reisende mit Kinderwagen kann an vielen Stationen zusätzlich eine Rampe (Tragkraft 350 kg) angelegt werden. Alle Fahrzeuge verfügen über eine behindertengerechte Toilette.
Fahrgäste, die beim Ein- und Ausstieg unserer Fahrzeuge Hilfe benötigen, um eine vorherige Anmeldung, mindestens 1 Werktag vor der Fahrt. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie in einer Gruppe unterwegs sind. Im Fall von Schienenersatzverkehr bitten wir mobilitätseingeschränkte Reisende um eine telefonische Anmeldung mindestens 1 Werktag vor Fahrtantritt.
Weitere Informationen auf www.trilex.de

Strecken der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG)


KBS 220 - RB 65 Zittau–Görlitz–Weißwasser–(Cottbus)
KBS 229 - RB 64 Hoyerswerda – Görlitz
Anmeldung für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste:
Telefon: 03581 764 891 0
Service: 030 514 888 888
Fax: 030 514 888 834
E-Mail: info@odeg.de
Auf den Strecken der ODEG werden Niederflurfahrzeuge mit Überfahrbrücke, die durch das Zugpersonal angelegt werden, eingesetzt. Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.
Für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste steht das Servicepersonal gern zur Verfügung: egal, ob Sie mit dem Rollstuhl verreisen, eine Sehbehinderung haben, Hilfe beim Ein- und Ausstieg oder eine Fahrauskunft benötigen oder anderweitig mobil eingeschränkt sind.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung über das »Formular oder telefonisch mindestens 120 min vor der Abfahrtszeit bei der ODEG eingegangen sein sollte, damit Ihr Anliegen rechtzeitig bearbeitet werden kann.

Strecken der Zittauer Schmalspurbahn (SOEG)


KBS 236 - Zittau - Bertsdorf – Kurort Jonsdorf /­ Kurort Oybin
Anmeldung für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste:
Telefon: 03583 540 540
Fax: 03583 516462
www.soeg-zittau.de
E-Mail: kundenbuero@soeg-zittau.de
Alle Bahnhöfe und Züge außer der Sachsenzug, Reichsbahnzug und der Triebwagen/­Dieselzug sind für die Benutzung durch Rollstuhlfahrer geeignet.
Die SOEG bittet um Anmeldung 24 Stunden vor Fahrtantritt.

Barrierefreiheit im Stadtverkehr


Übersicht der Verkehrsunternehmen und Anmeldeinformationen
informieren

Barrierefreiheit im Regionalverkehr


Übersicht der Verkehrsunternehmen und Anmeldeinformationen
informieren
Hinweise zur Barrierefreiheit der einzelnen Haltestellen im Regional- und Stadtverkehr finden Sie in den Haltestelleninformationen.

Weitere Hinweise und Ansprechpartner

  • Tarifhinweise
    • Schwerbehinderte werden entsprechend den Bestimmungen des Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) unentgeltlich befördert, wenn sie im Besitz des "Beiblattes des Versorgungsamtes" zum Schwerbehindertenausweis mit gültiger Wertmarke sind, dieses mitführen und auf Verlangen vorweisen. Die unentgeltliche Beförderung von Begleitpersonen und Begleithunden regeln ebenfalls die Bestimmungen des SGB IX. Die Begleitung muss auf dem gültigen Schwerbehindertenausweis vermerkt sein.
    • Falls kein gültiger Schwerbehindertenausweis vorliegt, ist ein entsprechender Fahrschein zu lösen. In der Tarifauskunft finden Sie den Preis für ihre Verbindung. Gern können Sie auch die Mitarbeiterinnen am kostenfreien ZVON-INFO-Telefon Montag bis Freitag 07.00 bis 18.00 Uhr unter der Rufnummer: 0800-9866-4636 kontaktieren.
    • Kinderwagen, Rollstuhl und Rollatoren werden unentgeltlich mitgenommen, soweit sie nicht zweckentfremdet werden, z. B. dem Transport von Gepäck oder Tieren etc. dienen. In diesen Fällen ist pro Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator der ermäßigte Fahrpreis entsprechend dne für die Fahrt erforderlichen Tarifeinheiten zu zahlen.
    • Fahrscheine sind bei den Busfahrern und Zugbegleitern oder in den Servicestellen der Verkehrsunternehmen erhältlich.

  • Angebote für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
    Die Volkshochschule Dreiländereck bietet in enger Kooperation mit dem Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen e.V. sowie dem ZVON und dem Landkreis Görlitz, für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen Veranstaltungen zum Aufbau bzw. Erweiterung ihrer Kompetenzen bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel an.
  • Ansprechpartner
    ZVON
    Für Auskünfte und Beratung Montag bis Freitag 07.00 bis 18.00 Uhr am ZVON-INFO-Telefon
    www.zvon.de
    Telefon: 0800 - 9866 - 4636
    E-Mail: info@zvon.de

    Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen Landkreis Bautzen
    Telefon: (0 35 91) 52 51 - 8 73 00
    Fax: (0 35 91) 52 50 - 8 73 00
    E-Mail: behindertenbeauftragte@lra-bautzen.de

    Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen Landkreis Görlitz
    Telefon: (0 35 81) 6 63 - 90 08
    Fax: (0 35 81) 6 63 - 6 90 08
    E-Mail: behindertenbeauftragte@kreis-gr.de

    Selbsthilfenetzwerk Sachsen
    www.selbsthilfenetzwerk-sachsen.de
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Impressum  |  Datenschutz  |  Individuelle Cookie Einstellungen