0

    Friedenskirche in Hrádek nad Nisou

    Hrádek nad Nisou, Tschechische Republik
     
    Die Friedenskirche projektierte der bedeutende Architekt Johannes Vollmer.

    Nach der Vertreibung der Deutschen aus dem böhmischen Grenzgebiet übernahm die Kirche der Staat und teilte sie der Tschechoslowakischen Hussitischen Kirche zu.
    Seit 1989 wird die Kirche regelmäßig zu ökumenischen Zwecken genutzt.

    Um die Ecke befindet sich die St. Bartholomäus-Kirche aus dem Jahre 1466, mit ihrem sehenswerten Kreuzweg und den Barock-Grabmälern.

    Anbindung an den ÖPNV:

    ab Bahnhof Zittau
    • ‎trilex-Zug L7 bzw. RE2 Richtung ->Liberec, Ausstieg: Hradek nad Nisou Bahnhof
    • Rest laufen, Fußweg ca. 4 Min. (siehe Karte)

    Kontakt

    Friedenskirche in Hradek nad Nisou
    Lutherova 496 496
    46334 Hrádek nad Nisou

    Nähere Informationen erhalten Sie unter:

    Friedenskirche in Hradek nad Nisou

    Anbindung
    an den ÖPNV

    DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
    Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
    Impressum  |  Datenschutz  |  Individuelle Cookie Einstellungen