Kino/Filmvorführung

Filmische Rekonstruktion der Beerdigung des Mitbegründers des Jakob-Böhme-Bundes (1920-1924) Fritz Neumann-Hegenberg

Die Beerdigung des Künstlers Fritz Neumann-Hegenberg, der am 2. August 1924 an Tuberkulose verstorben war, wollen wir als Zäsur und zugleich Schlusspunkt des Jakob-Böhme-Bundes aufgrund historischer Dokumente auf den Tag genau hundert Jahre danach, am Sonntag, dem 4. August 2024 erneut aufleben lassen und mittels der damals gebräuchlichen Analogfilmtechnik festhalten. Da es damals eine gut besuchte Veranstaltung war, bitten wir alle Görlitzer, uns bei dieser filmischen Rekonstruktion zu unterstützen und Trauerkleidung im Stil der 20er Jahre zu tragen.

Organisation: Jacob Böhme-Bund und Organisation zur Umwandlung des Kinos e.V.
Zurück
Informationen

04.08.2024 11:00 - 11:00
Nikolaikirche Görlitz

Diese Website verwendet Cookies und Technologien externer Dienstleister. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bei diesen Techniken können personenbezogene Daten gesammelt werden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden welche Dienste/[-]Anbieter Ihre Daten erhalten dürfen. Sie können Ihre Auswahl später jederzeit auf unserer Seite Datenschutz im dort bereitgestellten Formular ändern/[-]widerrufen.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.