Aufführung

Füchse lügen nicht

Am Flughafen herrscht Chaos. Nichts geht mehr und keiner weiß, warum. Im Warteraum sitzen Pandabär, Gans, Affe, Hund, Tiger und zwei Klonschafe auf ihren Koffern, sind gereizt und wollen eigentlich nur eines: weg, und zwar in verschiedene Richtungen. Zurück in die Behaglichkeit staatlicher Zoos, Forschungslabore, Filmstudios. Für die Widrigkeiten der rauhen Natur ist keiner von ihnen gemacht. Wie gut, dass plötzlich Fuchs auftaucht. Ein Abenteurer und begnadeter Entertainer, der die Welt gesehen hat und die Herzen der Tiere im Sturm erobert. Jeder hört, was er hören will: Betrug und Selbstbetrug liegen nahe beieinander. Doch auch die schönste Party ist einmal zu Ende, und als Reisepässe und Impfausweise verschwunden sind, kippt die Stimmung: Alle sind sich einig, dass der Fuchs schon immer ein windiger Geselle war. Aber wer macht hier eigentlich wem was vor?‎

Das Stück „Füchse lügen nicht“ richtet sich an Kinder im schulpflichtigen Alter. Nachdem die Zuschauer unser Stück gesehen haben, möchten wir, dass sie die darin gestellten Fragen beantworten können: Was bedeutet es, in der modernen Welt wahr und glaubwürdig zu sein? Welche Konsequenzen hat die Ablehnung anderer Personen aufgrund stereotypen Denkens? Dies sind wichtige Fragen, die die Kinder im Prozess der Identitätsbildung unterstützen sollen. Wenn wir die Wahrheit verfehlen, ergibt unser „Reiseziel“ keinen Sinn mehr und wir stecken möglicherweise in einer Sackgasse fest, wie die Spielfiguren.‎‎‎‎‎‎

Über den Autor: Ulrich Hub wurde 1963 in Tübingen geboren und studierte Schauspiel in Hamburg. Fünf Jahre war er Schauspieler, bevor er sich 1993 dem Regiefach und dem Schreiben von Theaterstücken und Kinderbüchern zuwendete. Sein Theaterstück und Kinderbuch „An der Arche um Acht“ ist im In- und Ausland zu einem modernen Klassiker der Kinderliteratur geworden. Der vielfach ausgezeichnete Autor lebt in Berlin.‎
Zurück
Informationen

25.09.2024 11:00 - 11:00
Haus Zittau Großer Saal

Diese Website verwendet Cookies und Technologien externer Dienstleister. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bei diesen Techniken können personenbezogene Daten gesammelt werden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden welche Dienste/[-]Anbieter Ihre Daten erhalten dürfen. Sie können Ihre Auswahl später jederzeit auf unserer Seite Datenschutz im dort bereitgestellten Formular ändern/[-]widerrufen.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.