Musik

In der Bar zum Krokodil

Musiktheater von Daniel Morgenroth und Martin Stefke

Was tun, wenn der Job zur Sackgasse wird? Wenn es mit der Liebe nicht recht läuft und du dich überhaupt viel zu oft fragst, wohin das eigene Leben eigentlich schlingert? – Dann trinkst du erstmal ein Bier. Oder ein Glas Wein. So jedenfalls halten es die vier Herren dieses Abends. Alle vier arbeiten bei einem großen Sandalenhersteller in der Region und treffen sich einmal wöchentlich in ihrer Lieblings-Bar zum Krokodil, wo sie die großen und kleinen Fragen des Lebens und der Liebe debattieren. Mit schwungvollen Melodien aus den 1920er und 1930er Jahren wie den berühmten Schlagern der Comedian Harmonists oder von Peter Igelhoff kämpfen sie sich dabei heiter durch die Probleme des Alltags und nehmen ihr Publikum mit in einen beschwingten Musiktheaterabend.‎

Ort: Barockhaus Neißstraße Görlitz/¬Innenhof | Dauer: 1 Stunde 30 Minuten mit Pause | Ticket-Preis ab 20,00 EUR | Mehr Informationen zum Stück und zum Vorverkauf unter: www.g-h-t.de/de/spielplan/

Alle Vorstellungstermine: Mi., 05.06. | Fr., 07.06. | Di., 25.06. | Do. 27.06. | Fr., 28.06. | So., 30.06. | Fr., 16.08. | Sa., 17.08. | So., 18.08. – jeweils 19.30 Uhr
Zurück
Informationen

25.06.2024 14:26 - 14:26
Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur, Kulturhistorisches Museum Görlitz, Barockhaus Neißstraße 30

Weitere Termine
Juni
25.06.2024 – 19:30 27.06.2024 – 19:30 28.06.2024 – 19:30 30.06.2024 – 19:30
August
16.08.2024 – 19:30 17.08.2024 – 19:30 18.08.2024 – 19:30

Diese Website verwendet Cookies und Technologien externer Dienstleister. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bei diesen Techniken können personenbezogene Daten gesammelt werden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden welche Dienste/[-]Anbieter Ihre Daten erhalten dürfen. Sie können Ihre Auswahl später jederzeit auf unserer Seite Datenschutz im dort bereitgestellten Formular ändern/[-]widerrufen.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.