Konzert

Lausitzer Musiksommer 2024 »Barocklandschaft arkadisch«

Kennen Sie die Lyra Poliversalis? Am Sonntag, den 4. August um 15 Uhr wird der Lautenist Andreas Arend zusammen mit der baskischen Sängerin June Telletxea und dem Perkussionisten Wolfgang Eger im Rahmen des Lausitzer Musiksommers 2024 dieses neuartige Instrument vorstellen – eine Gitarre, die sowohl gezupft als auch mit dem Bogen gestrichen wird. Das Konzert des Trios »sprezzatura 22« findet im Alten Schloss statt, das Programm geht in Form von Haikus, japanische Kurzgedichten, durch die vier Jahreszeiten und führt über Barockmusik u.a. von Marc-Antoine Charpentier, Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi hin zu Claude Debussy und Melodien von John Lennon.

Ensemble sprezzatura 22
June Telletxea, Sopran
Andreas Arend, Lyra Polyversalis
Wolfgang Eger, Percussion

Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 12,- € und an der Konzertkasse zum Preis von 15,- und 12,- € erhältlich.
Zurück
Informationen

04.08.2024 15:00 - 15:00
Schloss Neschwitz

Diese Website verwendet Cookies und Technologien externer Dienstleister. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bei diesen Techniken können personenbezogene Daten gesammelt werden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden welche Dienste/[-]Anbieter Ihre Daten erhalten dürfen. Sie können Ihre Auswahl später jederzeit auf unserer Seite Datenschutz im dort bereitgestellten Formular ändern/[-]widerrufen.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.