Konzert

Piotr Rachon Quartett - im Rahmen der 28. Jazztage Görlitz

Fast gehört es zu den ungeschriebenen Gesetzen der Jazztage Görlitz, Künstler aus dem Nachbarland Polen vorzustellen. In diesem Jahr präsentieren wir eine interessante Entdeckung aus Breslau. Die Musik des Piotr Rachon Quartetts ist zeitgenössischer Jazz, voller Dynamik und überraschender Wendungen, raumgreifend mit musikalischer Meditation. Piotr Rachon ist ein Künstler, der sich in zahlreichen Projekten an der Grenze zwischen Avantgarde, Free Jazz, Ethno und Klassik einen Namen gemacht hat. Die Musik des Quartetts ist von all dem und der Natur inspiriert. Die Musiker greifen nach einer interessanten Palette von Klängen. Neben den typischen Instrumenten eines Jazzquartetts gibt es ethnische Instrumente und ungewöhnliche Effekte des Gitarristen. Reichtum an Musik- und Lebenserfahrung ist in der Musik zu hören – emotional, aber auch lyrisch und romantisch. Piotr Rachons Klang ist schwer mit dem eines anderen Pianisten zu verwechseln. Gehen wir mit den vier Musikern auf eine weite musikalische Reise.
Zurück
Informationen

05.06.2024 19:30 - 19:30
Pianomanufaktur August Förster

Diese Website verwendet Cookies und Technologien externer Dienstleister. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bei diesen Techniken können personenbezogene Daten gesammelt werden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden welche Dienste/[-]Anbieter Ihre Daten erhalten dürfen. Sie können Ihre Auswahl später jederzeit auf unserer Seite Datenschutz im dort bereitgestellten Formular ändern/[-]widerrufen.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.