Geschichte

Tag der Oberlausitz

Der Tag der Oberlausitz findet seit 2014 jedes Jahr am 21. August statt.
Unter dem Motto „Kumm ock moa rei“ finden vom 11. bis zum 27. August Rahmen des Oberlausitztages eine Vielzahl an Veranstaltungen statt. Hierbei können Sie sich auch über historisches und aktuelles in der Oberlausitz informieren.

Warum der 21. August?
Am 21. August 1346 schlossen sich die Städte Bautzen, Görlitz, Kamenz, Lauban (Polen), Löbau und Zittau zum Oberlausitzer Sechsstädtebund zusammen. Mit diesem Bündnis sollte der Landfrieden zwischen den Städten geschlossen werden.

lusatia-verband.de/Oberlausitztag
Zurück
Informationen

21.08.2024 14:34 - 14:34
Landkreis Görlitz und Bautzen

Diese Website verwendet Cookies und Technologien externer Dienstleister. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bei diesen Techniken können personenbezogene Daten gesammelt werden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden welche Dienste/[-]Anbieter Ihre Daten erhalten dürfen. Sie können Ihre Auswahl später jederzeit auf unserer Seite Datenschutz im dort bereitgestellten Formular ändern/[-]widerrufen.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.