0
Link: www.zvon.de
Navigation
BahnTramBus
ZVON-INFO-TELEFON
0800-9866-4636
Link: www.zvon.de
Infotelefon
ZVON-INFO-TELEFON
0800-9866-4636
Mo-Fr
7:00-18:00 Uhr
Suche
Tarifrechner
 

Bahnverkehr

Der Fahrplan im Schienenpersonennahverkehr bleibt konstant. Es werden Anpassungen im Minutenbereich vorgenommen.
Bedingt durch Baumaßnahmen zwischen Radeberg und Arnsdorf wird der Halt Großharthau zum Bedarfshalt. Zum Aussteigen muss eine der in den Fahrzeugen befindlichen Haltewunschtasten gedrückt werden, zum Einsteigen muss sich der Fahrgast gut sichtbar am Bahnsteig aufstellen. An der Anzahl der Zughalte ändert sich jedoch nichts.

RE1 / RB60 Dresden – Bautzen – Görlitz
Auf den Linien RE1 und RB60 wird es Änderungen im Minutenbereich geben. Das Grundkonzept bleibt jedoch identisch. Durch die fortschreitenden Bauarbeiten zwischen Dresden und Riesa kann auch 2022 der Anschluss zum Fernverkehr Richtung Leipzig in Dresden-Neustadt nur über die RB-Linien mit einer Übergangszeit von rund 25 Minuten erfolgen. Im grenzüberschreitenden Verkehr nach Zgorzelec ändern sich einzelne Fahrten. So verkehrt neu um 7:12 die RB60 von Zgorzelec nach Görlitz zur Weiterfahrt nach Dresden. Die polnische Bahngesellschaft Polregio verkehrt künftig fünfmal pro Richtung zwischen Görlitz und Zielona Gora.

RE2 / RB61 Dresden – Wilthen – Zittau

Auf den Linien RE2 und RB61 wird es Änderungen im Minutenbereich geben. Das Grundkonzept bleibt jedoch identisch. Durch die fortschreitenden Bauarbeiten zwischen Dresden und Riesa kann auch 2022 der Anschluss zum Fernverkehr Richtung Leipzig in Dresden-Neustadt nur über die RB-Linien mit einer Übergangszeit von rund 25 Minuten erfolgen.
RB64 Hoyerswerda – Niesky – Görlitz
Die RB64 verkehrt weitestgehend unverändert. Im Zeitraum vom 18. Juli bis 25. September 2022 finden zwischen Niesky und Görlitz umfangreiche Baumaßnahmen statt. In diesem Zeitraum verkehrt die RB64 teilweise in veränderter Lage zwischen Niesky und Hoyerswerda. Zwischen Niesky und Görlitz wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Bitte informieren Sie sich hierzu vor Fahrtantritt unter www.zvon.de oder www.odeg.de

RB65 Cottbus – Görlitz – Zittau
Im neuen Fahrplan werden Änderungen im Minutenbereich vorgenommen. So verkehrt die erste RB65 ab Zittau künftig bereits 4:55 Uhr. Durch diese Anpassung kann in Görlitz der Anschluss zum RE1 um 5:38 Uhr hergestellt werden.

L7 / T9 Liberec – Zittau – Varnsdorf – Seifhennersdorf/Mikulasovice
Auf der Linie L7 gibt es im Vergleich zum Fahrplan 2021 nur geringfügige Änderungen. Im Zeitraum vom 25. April bis voraussichtlich 22. Juni wird es zu Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten in Großschönau kommen. Bitte informieren Sie sich hierzu vor Fahrtantritt unter www.zvon.de oder www.trilex.de .
Zusätzlich verkehrt an Wochenenden und tschechischen Feiertagen zwischen dem 02. April und dem 30. Oktober wieder die touristische Linie T9 von Liberec über Zittau, Varnsdorf und Rybniště nach Mikulášovice. Der Schienenersatzverkehr Varnsdorf pivovar Kocour – Seifhennersdorf und zurück besteht auf unbestimmte Zeit fort.

Landkreis Bautzen

Am 1. Januar 2022 gehen die Regionalbus Oberlausitz GmbH und weitere Partner im Landkreis Bautzen mit einem modernisierten Busnetz an den Start. Das Angebot wird für Sie besser und schneller und durch den Einsatz von Niederflurbussen zum barrierefreien Ein- und Ausstieg zudem noch komfortabler. Im Landkreis hat sich in den vergangenen Jahren viel verändert, so sind neue Schulstandorte, Siedlungen und Gewerbegebiete entstanden, die nun zeitgemäß angebunden werden. Der Fahrplan wird deutlich erweitert: Die Busunternehmen im Landkreis Bautzen werden zukünftig über 12 Millionen Kilometer pro Jahr zurücklegen – zwei Millionen mehr als bisher. Mit dem PlusBus und dem TaktBus als Rückgrat des neuen Netzes werden Fahrpläne einfacher, Linien sind regelmäßiger unterwegs und Fahrzeiten lassen sich leichter merken. Mit der Einführung des PlusBusnetzes, gut erkennbar an den 500-er Liniennummern, hat der Landkreis die Hauptverkehrsachsen gestärkt. Hier fahren PlusBusse jetzt von 5 bis 21 Uhr stündlich, TaktBusse alle zwei Stunden unabhängig davon, ob gerade Schul- oder Ferienzeit ist – beide verbinden die Hauptorte im Kreis und stellen gute Übergänge zur Bahn sicher. Damit soll auch Pendlern ermöglicht werden, für den Arbeitsweg den Bus zu nutzen. Diese Linien werden in der Fläche durch Nebennetzlinien ergänzt, welche in gewohnter Qualität die Dörfer im ländlichen Raum erschließen und die Schülerbeförderung sicherstellen. Sie tragen zukünftig 700-er Nummern. Die neuen Liniennummern helfen, das Angebot zu unterscheiden: Neben den PlusBussen und TaktBussen mit ihren 500-er Nummern und den die ergänzenden Nebenlinien mit ihren 700-er Nummern erkennt man die Stadtbuslinien dann an zweistelligen Zahlen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.busnetz-bautzen.de und bei den Verkehrsunternehmen. Die neuen Liniennetzpläne finden Sie hier .

Landkreis Görlitz

Im Auftrag des Landkreises Görlitz werden die Kraftverkehrsgesellschaft Dreiländereck mbH (KVG) sowie die Regionalbus Oberlausitz GmbH (RBO) zum Fahrplanwechsel am 1. Januar 2022 lediglich kleinere Änderungen an den Fahrplänen vornehmen. Meist sind es nur geringfügige Fahrzeitverschiebungen im Minutenbereich. Die größte Änderung erfolgt auf der TaktBus-Linie 31, welche von Löbau über Weißenberg nun über Hohendubrau bis nach Niesky verlängert wird. Weitere Änderungen im Überblick:
PlusBus 10
neue Fahrten 213 und 241 an S mit Start um 06:59 Uhr bzw. 13:59 Uhr in „Zittau Ottokarplatz
neue Fahrt 242 an S mit Start um 14:28 Uhr in „Herrnhut Bahnhof“
Aufnahme der Haltestelle „Oberseifersdorf Feldschenke“ bei den Fahrten 213, 237, 241 und 245 sowie 238, 242 und 246
Bus 18
Aufnahme der Haltestelle „Oberseifersdorf Feldschenke“ bei den Fahrten 209 und 213
Bus S31
Entfall der Fahrt 251
die Fahrten 242 und 250 werden in reguläre Fahrten (ohne Anmeldung) umgewandelt Bus 33Aufnahme der neuen Haltestelle „Dürrhennersdorf Schönbacher Straße“ bei allen Fahrten
Bus S33
Start der Fahrt 213 10 Minuten später
Entfall der Fahrt 249
die Fahrt 233 wird in eine reguläre Fahrt (ohne Anmeldung) umgewandelt
Start der Fahrt 214 11 Minuten später
Aufnahme der neuen Haltestelle „Dürrhennersdorf Schönbacher Straße“ bei den Fahrten 215 sowie 236, 240, 244 und 248
Bus S35
die Fahrt 243 wird in eine reguläre Fahrt (ohne Anmeldung) umgewandelt
Entfall der Fahrt 250
Bus S50
die Fahrt 236 wird in eine reguläre Fahrt (ohne Anmeldung) umgewandelt
Bus 141
Aufnahme der neuen Haltestelle „See Zum Stausee“ bei den Fahrten in Richtung „See Grundschule“
Bus 250
Start der Fahrt 002 5 Minuten früher
Bus 255
Start der Fahrt 007 4 Minuten später
Start der Fahrt 006 5 Minuten früher
Start der Fahrt 012 6 Minuten früher
Bus 256
Start der Fahrt 001 7 Minuten früher
Start der Fahrt 006 5 Minuten später
Bus 259
Start der Fahrt 003 5 Minuten früher

In Görlitz wird durch die Linien 130, 136, 137, 138, 139, 140, 143, 145 und 146 auch in Fahrtrichtung „Görlitz Jägerkaserne“ ausschließlich die Haltestelle „Görlitz Theater“ genutzt. Dafür wurde durch die Stadt Görlitz ein neuer Steig vor den Hausnummern 29 und 30 unmittelbar gegenüber dem bestehenden Steig am Theater errichtet. In Folge entfällt die Bedienung der Haltestelle „Görlitz Demianiplatz“ in den oben aufgeführten Linien.

Die Einführung des neuen Taktfahrplans im nördlichen Teil des Landkreises Görlitz wird zunächst auf den Januar 2023 verschoben.

Stadtverkehr Görlitz

Zum Fahrplanwechsel am 12.12.2021 treten für den Görlitzer Stadtverkehr einige kleinere Fahrplananpassungen in Kraft. Abgesehen von Abweichungen im Minutenbereich gibt es bei den Linien der GVB folgende Änderungen zum bisherigen Regelfahrplan:
Tram Linie 1
Mo.-Fr. Fahrt 19:21 Uhr ab NeißePark endet nicht am Betriebshof, sondern fährt weiter bis nach Weinhübel
Stadtbus B
zusätzliche Frühfahrt Sa./So./F. um 05:28 Uhr ab Demianiplatz (kommt aus Königshufen als Linie C) nach Rauschwalde
Stadtbus C
Haltestelle „Am Wiesengrund“ wurde wieder aufgenommen
zusätzliche, reguläre Frühfahrt (kein Rufbus) Sa./So./F. um 05:20 Uhr ab Wiesengrund mit Haltestellenbedienung als Linie C bis Demianiplatz und ab dort weiter als Linie B nach Rauschwalde
Stadtbus E
zusätzliche Fahrt 20:04 Uhr ab Weinhübel bis Deutsch Ossig und 20:25 Uhr ab Deutsch Ossig zurück in den Sommerferien (18.07.-28.08.2022) täglich
Stadtbus F
Vormittagsfahrten nur als Rufbus

In Görlitz wird durch die Linien 130, 136, 137, 138, 139, 140, 143, 145 und 146 auch in Fahrtrichtung „Görlitz Jägerkaserne“ ausschließlich die Haltestelle „Görlitz Theater“ genutzt. Dafür wurde durch die Stadt Görlitz ein neuer Steig vor den Hausnummern 29 und 30 unmittelbar gegenüber dem bestehenden Steig am Theater errichtet. In Folge entfällt die Bedienung der Haltestelle „Görlitz Demianiplatz“ in den oben aufgeführten Linien.
 
 
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen