0
Link: www.zvon.de
Navigation
BahnTramBus
ZVON-INFO-TELEFON
0800-9866-4636
Link: www.zvon.de
Infotelefon
ZVON-INFO-TELEFON
0800-9866-4636
Mo-Fr
7:00-18:00 Uhr
Suche
Tarifrechner
 
Die Fahrpläne der grenzüberschreitenden Buslinien finden Sie in in der Rubrik Fahrplanseiten, weitere Fahrpläne der Bus- und Bahnlinien in Tschechien und Polen in der Rubrik Fahrplanseiten ENT-Region.
 
 

Grenzüberschreitende Buslinien

 
 

Neue Buslinie zwischen Zittau und Bogatynia

Ab Samstag, dem 01. August 2020 startet die neue Buslinie 831 A zwischen Zittau und Bogatynia.

Montags bis freitags werden vompolnischen Busunternehmen F.H.U. Bielawa drei Fahrten, an Wochenenden zwei Fahrten pro Richtung angeboten, in Zittau bestehen Anschlüsse an die Züge nach/von Dresden und Görlitz, Liberec, Cottbus, ebenso an die Zittauer Schmalspurbahn und zu den Buslinien in das Zittauer Gebirge (Linie 5 und 6).
In der Buslinie 831 A gelten entsprechend der Relation:
  • ‎EURO-NEISSE-Tickets (D / PL / CZ)
  • ‎Fahrscheine zum Haustarif des polnischen Busunternehmens F.H.U. Bielawa, die Fahrkarten können sowohl mit Euro als auch mit Złoty bezahlt werden
  • ‎Einzelfahrscheine zum ZVON-Tarif bei Fahrtbeginn im Zittauer Stadtverkehrstarifgebiet (nur in Euro)

Gegenseitige Anerkennung von Tickets der Linie 831 und 831 A im polnischen Abschnitt.
Die polnischen Fahrscheine werden innerhalb von 60 Minuten nach Verkauf im Zittauer Stadtverkehrstarifgebiet anerkannt.
 
 

Neuer Ausflugsbus auf der Linie Hrádek/Zittau – Bogatynia – Frýdlant v Čechách – Świeradów-Zdrój

Wochenendtouren in das Isergebirge sind ab Samstag, dem 01.08.2020 mit dem Bus möglich. Die neue Ausflugslinie 691 verkehrt samstags und sonntags über 54 Kilometer Streckenlänge im Dreiländereck Deutschland – Polen – Tschechien (vom 01.8.20-22.8.20 gilt ein Baufahrplan). Sie startet in Hrádek nad Nisou und führt über Zittau – Bogatynia und Frýdlant v Čechách nach Świeradów-Zdrój. In Zittau bestehen Anschlüsse an die Züge nach/von Dresden und Görlitz, Liberec, Cottbus, ebenso an die Zittauer Schmalspurbahn und zu den Buslinien in das Zittauer Gebirge (Linie 5 und 6). Die Linie verkehrt zunächst bis Ende November 2020 als Pilotprojekt.

In der Buslinie 691 gelten entsprechend der Relation:
  • ‎EURO-NEISSE-Tickets (D / PL / CZ)
  • IDOL-Tarif innerhalb Tschechiens
  • Fahrscheine zum Tarif Zittau-Bogatynia für Fahrten zwischen Zittau, Sieniawka, Bogatynia und – zunächst nur bis 22.11.2020 – Świeradów Zdrój
  • Sondertarif bei Einzelfahrten bis 22.11.2020
  • Regeltarif (IDOL) ab 28.11.2020 für Fahrten zwischen Deutschland, Polen undTschechien sowie innerhalb Polens / Tschechiens


Für Weiterfahrten im Stadtverkehrstarifgebiet Zittau werden die Fahrscheine zum IDOL-Tarif bis ca. 30 Minuten nach Ankunft in Zittau anerkannt.
 
 

Linie P - Carrefour - Zgorzelec PKP - Görlitz Busbahnhof


  • ‎Die Linie wird durch das polnische Unternehmen F.H.U. Bielawa bedient.
  • Verkehrt täglich, an deutschen und polnischen Feiertagen wie sonntags.
  • Es gilt ein Sondertarif, Fahrscheine sind beim Busfahrer erhältich.
  • EURO-NEISSE-Tickets werden anerkannt.

Linie 6 - Zittau - Olbersdorf - Oybin - Lückendorf - Petrovice


  • ‎Während der Sommersaison vom 01.05 bis zum 30.09.2019 werden auf der Linie 6 der KVG drei Fahrtenpaaren bis nach Petrovice verlängert. Dort besteht Anschluss an die neue tschechische Linie 077 Liberec - Hrádek nad Nisou - Jablonné v Podještědí - Petrovice.
  • ‎Es gilt der ZVON-Tarif und das EURO-NEISSE-Ticket.
  • Bis zum 30.09.2020 wird auf Grund von Auswirkungen der Coronapandemie von unseren tschechischen Partnern kein Linienverkehr auf der Linie 077 Liberec – Petrovice angeboten. Daraus resultierend verkehrt auch die Linie 6 bis zum 30.09.2020 nur zwischen Zittau und Lückendorf.

Linie 401 - Ebersbach - Jirikov - Rumburk - Krasna Lipa - Rybniste - Chribska


  • ‎Die Linie 401 wird durch das tschechische Unternehmen CSAD Karlovy Vary bedient.
  • Verkehrt täglich, es gilt die tschechische Feiertagsregelung.
  • Auf dieser Linie gilt eigener Tarif. Fahrausweise sind beim Busfahrer erhältlich, die Bezahlung ist in Euro und Kronen möglich.
  • EURO-NEISSE-Tickets werden anerkannt und verkauft.

Linie 409 - Varnsdorf - Seifhennersdorf - Rumburk - V.Senov/D.Poustevna


  • ‎Die Linie 409 wird durch das tschechische Unternehmen CSAD Karlovy Vary bedient.
  • Verkehrt täglich, es gilt die tschechische Feiertagsregelung.
  • Auf dieser Linie gilt eigener Tarif. Fahrausweise sind beim Busfahrer erhältlich, die Bezahlung ist in Euro und Kronen möglich.
  • EURO-NEISSE-Tickets werden anerkannt und verkauft.
 
 
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen