0
Link: www.zvon.de
Navigation
BahnTramBus
ZVON-INFO-TELEFON
0800-9866-4636
Link: www.zvon.de
Infotelefon
ZVON-INFO-TELEFON
0800-9866-4636
Mo-Fr
7:00-18:00 Uhr
Suche
Tarifrechner
 
Gemeinsam gegen Corona! Im ÖPNV Abstand halten und einen Mund-Nasenschutz entsprechend der gültigen Bestimmungen tragen!

Gilt in Fahrzeugen, an Bahnhöfen und an Haltestellen!

Aktuelles aus dem ZVON-Verbundgebiet

 
 

  • Aktuelles
    Dankeschön für Abo-Kunden
    23. Juli 2021
     
    Die Verkehrsunternehmen im ZVON-Verbundgebiet sagen DANKE. Danke an alle Abo-Kunden, die treu geblieben sind - auch als in Zeiten der Corona-Pandemie das Leben auf den Kopf gestellt wurde und viele Kunden zu Hause bleiben mussten oder im Homeoffice arbeiteten. Als Dankeschön werden alle Abos und Jahreskarten in den Sommerferien (24.07.-05.09.2021) zum Verbundraum-Abo. Diese Regelung gilt für normale und ermäßigte Karten, Jobtickets und Tickets zum VVO-ZVON-Übergangstarif in allen Preisstufen. Das heißt, unsere Fahrgäste können alle Bus- und Bahnlinien im gesamten ZVON-Verbundraum nutzen. Ausflüge machen zu zweit oder in Familie noch viel mehr Spaß. Deshalb können im gleichen Zeitraum ganztägig ein weiterer Erwachsener und bis zu vier Schüler (unter 15 Jahre) auf Abos und Jahreskarten zum Normalpreis mitgenommen werden.
  • Aktuelles
    Zum 1. August 2021 wird in allen sächsischen Verkehrsverbünden das BildungsTicket eingeführt
    09. Juli 2021
     
    Das BildungsTicket kostet einheitlich 15 Euro pro Monat und gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln des jeweiligen Verkehrsverbundes. Schüler können das Ticket 24 Stunden am Tag und an sieben Tagen in der Woche nutzen. Das Ticket wird als Abo für 12 Monate ausgegeben und kann ab sofort online oder direkt mit einem Verkehrsunternehmen im jeweiligen Verbund abgeschlossen werden. Der Antrag auf das BildungsTicket-Abo muss bis zum 10. des Monats vor dem gewünschten Vertragsbeginn gestellt werden. Für Schülerinnen und Schüler, die zum neuen Schuljahr das BildungsTicket nutzen möchte, ist der Antrag bis 10.08.2021 möglich. Dazu wird lediglich eine Bestätigung der Schule benötigt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten das BildungsTicket direkt nach Hause geschickt. Bei der Fahrausweiskontrolle ist das BildungsTicket und die Kundenkarte oder der Schülerausweis vorzuzeigen.

    www.dein-bildungsticket.de
  • Aktuelles
    Comeback der 4er-Karte im Görlitzer ÖPNV
    08. Juli 2021
     
    Zum 01.08.2021 wird die in 2017 entfallene 4er-Karte wieder eingeführt, welche im gesamten Görlitzer Stadtverkehrstarifgebiet gültig ist. Mit der 4er-Karte kehrt ein beliebtes Produkt für all jene ins Sortiment zurück, welche nur gelegentlich mit dem ÖPNV unterwegs sind und sich deshalb keine Tages-, Wochen- oder Monatskarte anschaffen möchten.
  • Aktuelles
    Buslinien 691 und 831A nehmen wieder Fahrt auf
    01. Juli 2021
     
    Der Sommer ist da und lädt mit den Buslinien 691 und 831A zu Ausflügen in die Nachbarländer ein. Die Linien verbinden die Städte Zittau und Bogatynia (831A) sowie Hrádek n. Nisou mit Zittau, Bogatynia, Frýdlant und Świeradów-Zdrój (691).

    Tickets gibt es im Bus und können sowohl in Euro als auch mit Złoty (in der 691 auch in CZK) bezahlt werden. Die Fahrscheine mit dem Ziel Zittau werden auch im Stadtverkehr in Zittau anerkannt. Fahrscheine mit Ziel in Polen auf der Linie 831A können auch bereits in den Bussen der KVG im Stadtverkehr gekauft werden. Dazu wurden Tarifpunkte eingerichtet.
  • Aktuelles
    Trilex fährt wieder nach Doksy
    22. Juni 2021
     
    Vom 03.07.2021 bis 29.08.2021 fahren die trilex Züge der Länderbahn wieder mit einem Triebwagen ins tschechische Mallorca. Der Zug fährt sonnabends und sonntags sowie am 05.07. und 06.07.2021 morgens von Dresden über Bischofswerda und Wilthen nach Doksy und am Nachmittag wieder zurück Dresden-Zittau-Liberec-Doksy. Zwischen Bischofswerda und Doksy gilt auch das Euro-Neisse-Ticket+ .
  • Aktuelles
    Es gilt weiterhin: Im ÖPNV Abstand halten und Mund-Nasenschutz tragen!
    28. Mai 2021
     
    Bei der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie an allen Haltestellen und in Bahnhöfen ist es weiterhin Pflicht, einen Mund-Nasenschutz mit dem Standart einer medizinischen Gesichtsmaske (sogenannte OP-Maske), FFP2-Maske oder vergleichbarer Atemschutzmaske zu tragen. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Bitte beachten Sie die aktuelle Regelungen der Landkreise Bautzen und Görlitz sowie die Sächsische Corona-Schutzverordnung .
  • Aktuelles
    ZVON Tickets als HandyTicket oder OnlineTicket verfügbar
    30. April 2021
     
    Ab 01.05.2021 können Tickets zum ZVON-Tarif bequem online auf bahn.de oder über die App DB Navigator gekauft werden. Eine Leistungsvereinbarung zwischen der Länderbahn und der DB Vertrieb macht es möglich. Damit bieten die Länderbahn und Deutsche Bahn Fahrgästen in der Region rund um Bautzen und Görlitz einen zusätzlichen digitalen Service, der es ermöglicht Tickets und Informationen kontaktlos zu erhalten. Der Kauf ist einfach: Über die Reiseauskunft können nach Eingabe von Start und Ziel die ZVON-Tickets direkt gebucht werden. In der App ist das gesamte Angebot zudem über den Menüpunkt „Verbundtickets“ aufrufbar. Als OnlineTicket erhältlich sind Einzelfahrkarten und Tageskarten normal und ermäßigt, Fahrradtageskarten, Wochen- und Monatskarten zum Normalpreises sowie das Seniorenticket.
  • Aktuelles
    Einstellung des grenzüberschreitenden Verkehrs nach Polen
    27. April 2021
     
    Aufgrund des durch Bund und Länder verhängten Beförderungsverbotes nach Polen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wurde der grenzüberschreitende Zugverkehr zwischen Sachsen und Polen vorübergehend eingestellt. Das betrifft alle trilex-Verbindungen zwischen Görlitz und Zgorzelec. Die trilex-Züge starten und enden voraussichtlich bis 31.05.2021 auf deutscher Seite in Görlitz. Ein Schienenersatzverkehr ist nicht möglich. Wir bitten die Reisenden um Beachtung. Weitere Informationen auf www.trilex.de .
  • Aktuelles
    Änderungen im Fahrplan bei der SOEG
    23. April 2021
     
    Mit Inkrafttreten der „Bundesnotbremse“ und den damit zusammenhängenden Einschnitten im Tourismus tritt bei der SOEG Zittauer Schmalspurbahn ab Freitag, dem 23.04.2021 ein neuer Fahrplan in Kraft. Bei einer Inzidenz von über 100 wird auf den touristischen Aspekt des Verkehrsvertrages verzichtet und dieser ausschließlich auf die Belange des ÖPNV ausgerichtet. Dabei verlassen die Züge etwa im Stundentakt den Bahnhof Zittau, um 9:07 Uhr, 11:07 Uhr, 13:07 Uhr und 15:07 Uhr nach Oybin und 10:02 Uhr, 12:02 Uhr, 14:02 Uhr und 16:02 Uhr nach Jonsdorf.
  • Aktuelles
    Grenzüberschreitender Verkehr nach Tschechien
    12. April 2021
     
    • ‎Die Züge der Linie L7 verkehren wieder planmäßig mit allen Unterwegshalten in Deutschland. Zwischen Seifhennersdorf und Varnsdorf pivovar Kocour besteht weiterhin SEV. Zwischen Zittau und Varnsdorf pivovar Kocour fahren alle Züge der Linie L7 wieder.
    • Das Wochenendzugpaar der Linie T9 entfällt im April 2021 zwischen Liberec und Varnsdorf.
    • Die grenzüberschreitenden Züge der Linie RE2 verkehren ab dem 12.04.2021 wieder bis / ab Liberec.
    • Weitere Informationen und die aktuellen Fahrplantabellen der grenzüberschreitenden Linien finden Sie hier .
 
 
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen